OPC (Traubenkernextrakt) Test & Kritik 2019

OPC Traubenkernextrakt Kapseln liegen im Trend, sie können verschiedene positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben. Ihre antioxidative Wirkung ist gut belegt. Empfohlen wird Traubenkernextrakt zur Behandlung verschiedener Krankheiten wie beispielsweise Rheuma, Arthritis und Arthrose, Hauterkrankungen oder Allergien. Hochwertige Produkte können unsere Körperzellen dabei unterstützen, mit Umweltgiften besser fertig zu werden und so präventiv unsere Gesundheit schützen.

Die Auswahl an Traubenkernextrakt Kapseln auf dem Markt ist groß, da fällt es nicht leicht, die Übersicht zu behalten. Worauf kommt es beim Kauf der Nahrungsergänzung wirklich an? Welche Dosierung ist die richtige? Wie erkenne ich gute Qualität? In unserem umfangreichen OPC Traubenkernextrakt Test haben wir die sechs besten Produkte in verschiedenen Kategorien für Sie ermittelt und in einem Vergleich einander gegenübergestellt. Jeder unserer Testsieger hat Vor- und Nachteile und empfiehlt sich für unterschiedliche Bedürfnisse. Denn so wie jeder Körper anders ist, gibt es auch für jeden Menschen das passende OPC Präparat.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste zu OPC in aller Kürze

Was ist OPC?

Die Abkürzung OPC steht für Oligomere Proanthocyanidine. Oligomere Proanthocyanidine sind sekundäre Pflanzenstoffe, die zu den Flavonoiden gezählt werden. Sie kommen von Natur aus in verschiedenen pflanzlichen Lebensmitteln vor, besonders hoch ist ihr Gehalt in Traubenkernen, Blaubeeren, Kakaopulver und Preiselbeeren.

Zu den wichtigsten Eigenschaften, die für unsere Gesundheit förderlich sein können, gehört die antioxidative Wirkung von Traubenkernextrakt. OPCs schützen unsere Zellen vor dem sogenannten oxidativen Stress, darunter werden Zellschäden verstanden, die durch freie Radikale in Form von Umweltgiften oder UV-Strahlung entstehen können. Durch diese Schutzwirkung können sie der Entstehung von Krankheiten vorbeugen und sogar die Alterung verzögern.

Zwar nehmen wir Oligomere Proanthocyanidine auch über die Nahrung auf, der Gehalt in unserer täglichen Ernährung reicht aber mitunter nicht aus, um eine therapeutische Wirkung zu erzielen. Mit einer ausgewogenen Ernährung, die reich an Obst und Gemüse ist, können wir unseren Bedarf an Antioxidantien zwar gut decken. Doch durch Stress und Umweltgifte steigt der Bedarf des Körpers an. Zur Behandlung von Krankheiten werden höhere Dosen an Antioxidantien empfohlen. Diese ausschließlich über die Nahrung aufzunehmen, kann im Alltag schwer sein. OPC aus Traubenkernextrakt in Kapselform ist daher eine einfache Möglichkeit, unseren Körper mit Antioxidantien zu versorgen.

Mögliche positive Auswirkungen von OPC auf die Gesundheit im Kurzüberblick:

  • Schützt unsere Zellen vor oxidativen Stress und bekämpft freie Radikale.
  • Schützt und repariert Kollagen und kann so das Hautbild verbessern.
  • Wirkt gegen verschiedene Hauterkrankungen, verzögert die Hautalterung und schützt vor UV-Strahlung.
  • Wirkt antientzündlich und ist somit hilfreich bei akuten oder chronischen Krankheiten, die mit einer Entzündung einhergehen wie beispielsweise Rheuma, Arthritis, Arthrose oder Gicht.
  • Schützt das Herz-Kreislaufsystem.
  • Wirkt prophylaktisch und therapeutisch gegen bakterielle Infektionen und Pilzinfektionen.
  • Kann möglicherweise Krebs vorbeugend wirken und reduziert die Nebenwirkungen während einer Chemotherapie.
  • Wird empfohlen zur Behandlung von Bluthochdruck und zur Verbesserung der Cholesterinwerte.

Wie wird OPC gewonnen?

OPC wird in der Regel entweder aus Weintraubenkernen oder aus Pinienrindenextrakt gewonnen. Für unseren Test haben wir ausschließlich Produkte berücksichtigt, die aus Weintraubenkernen hergestellt werden. Denn Weintrauben gelten als die beste Quelle für OPC. Die Traubenkerne stammen aus typischen Weinbauregionen, viele Hersteller beziehen die Traubenkerne aus Frankreich. OPC wird in einem aufwendigen Verfahren aus den Traubenkernen extrahiert. Dies geschieht möglichst schonend ohne Hitzeeinwirkung und ausschließlich mit Alkohol als Lösungsmittel. Gute Nahrungsergänzung zeichnet sich durch einen hohen prozentualen OPC Gehalt im Traubenkernextrakt aus. Dies kann nur gewährleistet werden, wenn die Traubenkerne bei der Herstellung möglichst schonend behandelt werden. In unserem Test weisen wir die Herkunft der Weintrauben aus, sofern Informationen des Herstellers darüber vorliegen.

Worin unterscheiden sich gute von schlechten Produkten?

Alle Produkte, die wir in unserem Test empfehlen, können Sie mit gutem Gewissen kaufen. Wir haben bereits eine Vorauswahl getroffen, um diese guten Produkte dann noch einmal miteinander zu vergleichen.

Gute Nahrungsergänzung mit Traubenkernextrakt zeichnet sich durch einen hohen OPC Gehalt aus. Der OPC Gehalt wird in einem Labor nach verschiedenen Prüfverfahren ermittelt. Gut sind Produkte, die einen OPC Gehalt von mindestens 60 % aufweisen. Liegt der prozentuale Gehalt niedriger, enthalten die Kapseln meistens etwas mehr Traubenkernextrakt, damit die gewünschte Dosis erreicht werden kann.

Beim Kauf von Nahrungsergänzung sollte auf Qualitätsstandards und Transparenz geachtet werden. Die Produkte in unserem Test stammen aus Deutschland. Der Hersteller sollte die verwendeten Rohstoffe regelmäßig auf Pestizid Rückstände, Schwermetalle, Bakterien, Viren und Pilze prüfen lassen.

Bedenkliche Zusatzstoffe sollten möglichst nicht enthalten sein. Dieses Kriterium erfüllen alle empfohlenen Produkte in diesem Vergleich.

Gute Produkte unterscheiden sich also in der Qualität und dem OPC Gehalt von schlechten Produkten. Sie sind auf Schadstoffe und den OPC Gehalt geprüft und stammen von einem vertrauenswürdigen Hersteller, bevorzugt aus Deutschland.

Zusammenfassung der OPC Testberichte

SIEGER
  • 220 mg OPC pro Kapsel, Prozentualer OPC Gehalt ca. 90%
  • Ohne Vitamin C
  • getestet auf Schwermetalle, Pestizidrückstände, Bakterien, Viren und Schimmel
  • Dosierbarkeit sehr gut
  • vegan
  • mittlere Preiskategorie
  • Ausgezeichnet (1,1)
  • 300 mg OPC pro Kapsel, Prozentualer OPC Gehalt ca. 70%
  • Ohne Vitamin C
  • getestet auf Schwermetalle, Pestizidrückstände, Bakterien, Viren und Schimmel
  • Dosierbarkeit gut
  • vegan
  • untere Preiskategorie
  • Ausgezeichnet (1,1)
  • 300 mg OPC pro Kapsel, Prozentualer OPC Gehalt ca. 95%
  • Mit Vitamin C
  • getestet auf Schwermetalle, Pestizidrückstände, Bakterien, Viren und Schimmel
  • Dosierbarkeit gut
  • vegan
  • mittlere Preiskategorie
  • Sehr gut (1,3)
  • 225 mg OPC pro Kapsel, Prozentualer OPC Gehalt ca. 47%
  • Mit Vitamin C, E und A aus natürlichen Quellen
  • getestet auf Schwermetalle, Pestizidrückstände, Bakterien, Viren und Schimmel
  • Dosierbarkeit gut
  • vegan
  • untere Preiskategorie
  • Sehr gut (1,5)
  • 450 mg OPC pro Kapsel, Prozentualer OPC Gehalt ca. 90%
  • Mit Vitamin C
  • getestet auf Schwermetalle, Pestizidrückstände, Bakterien, Viren und Schimmel
  • Dosierbarkeit ausreichend
  • Nicht vegan, Hülle besteht aus Rindergelatine
  • untere Preiskategorie
  • Gut (1,8)
  • Ca.44 mg OPC pro Kapsel, natürliches Traubenkernpulver, Prozentualer OPC Gehalt ca. 86%
  • Mit Vitamin C aus der Acerolakirsche, Sanddorn und Weißdorn
  • Bio zertifiziert, jedoch nicht auf Schadstoffe getestet
  • Dosierbarkeit sehr gut
  • vegan
  • obere Preiskategorie
  • Gut (1,8)

OPC Traubenkernextrakt Test: unsere Testkriterien

Es gibt viele unterschiedliche Produkte mit Traubenkernextrakt auf dem Markt. Für Verbraucher ist es oft nicht leicht, das richtige Produkt zu finden. Zudem kommt es auf das eigene Anforderungsprofil an, welches Produkt zu bevorzugen ist. Die Dosierung ist beispielsweise abhängig vom Körpergewicht und der beabsichtigten Wirkungsweise. Um Ihnen zu helfen, das für Sie richtige Produkt zu finden, haben wir die besten Nahrungsergänzungsmittel mit OPC für Sie miteinander verglichen. Alle Produkte in unserer Auswahl sind empfehlenswert, sie erfüllen aber unterschiedliche Anforderungen. Nach den folgenden Kriterien haben wir die Produkte für Sie ausgewählt:

  • OPC Gehalt: Der OPC Gehalt wird in Prozent und pro Kapsel angegeben. Der prozentuale Anteil OPC im Traubenkernextrakt sagt etwas darüber aus, wie hochwertig das Ausgangsprodukt ist. Je höher der Anteil an OPC im Traubenkernextrakt, desto hochwertiger ist der Rohstoff und desto schonender wurde das Extrakt hergestellt. Der absolute Anteil an OPC pro Kapsel ist für die richtige Dosierung hilfreich. Eine Kapsel sollte zwar ausreichend OPC enthalten, damit eine Wirkung zu erwarten ist, aber auch nicht zu viel. Denn dann sind die Kapseln schlechter dosierbar.
  • Inhaltsstoffe: Die Qualität der Inhaltsstoffe gehört zu den wichtigsten Testkriterien. Für die Qualität der Inhaltsstoffe spielt auch das Thema Schadstoffe eine Rolle. Zum einen sollten die Kapseln keine schädlichen Zusatzstoffe enthalten, zum anderen sollten die Rohstoffe aber auch auf mögliche Schadstoffe wie Pestizidrückstände, Schwermetalle oder Bakterien, Viren und Schimmelpilze überprüft werden. Bestenfalls veröffentlicht der Hersteller ein Prüfzertifikat eines unabhängigen Labors.
  • Wirkungen und Nebenwirkungen: Stimmt der OPC Gehalt und sind die Inhaltsstoffe hochwertig, ist von einer guten Wirksamkeit des Produktes auszugehen. Einige Produkte enthalten zusätzliche Wirkstoffe wie beispielsweise Vitamine, die die Wirksamkeit unterstützen können. Nebenwirkungen sollten grundsätzlich nicht auftreten, sind aber in Einzelfällen möglich. Nicht immer sind sie auf den Wirkstoff selbst zurückzuführen, sondern auf Zusatzstoffe in den Kapseln. Aus diesem Grund haben wir Wert daraufgelegt, dass die von uns ausgewählten Produkte frei von schädlichen Zusatzstoffen und Allergenen sind.
  • Einnahme und Dosierung: Die meisten Nahrungsergänzungsprodukte mit OPC sind in Kapselform erhältlich. Für eine angenehme Einnahme ist es von Vorteil, wenn die Kapseln nicht zu groß sind. Ein wichtiges Kaufkriterium ist die Frage nach der Dosierbarkeit. Die empfohlene Tagesdosis für OPC beträgt 1 bis 2 mg/Kilogramm Körpergewicht. Einige Produkte sind so hoch dosiert, dass bereits mit einer Kapsel die empfohlene Tageshöchstdosis erreicht oder überschritten wird. Je niedriger das Körpergewicht, desto niedriger sollte auch die Dosierung gewählt werden. Erfahrungsgemäß können die Kapseln besser wirken, wenn die OPC Dosis nicht mit einer Kapsel, sondern mit zwei Kapseln verteilt über den Tag eingenommen wird.
  • Produktqualität und Vertrauenswürdigkeit des Herstellers: Zur Beurteilung der Produktqualität haben wir uns die Zertifikate unabhängiger Labors angesehen, die von den Herstellern zur Verfügung gestellt werden. Auch die Herkunft der Weintrauben ist ein Testkriterium. Verbraucher bevorzugen erfahrungsgemäß Traubenkernextrakt aus europäischem Anbau. Die meisten Hersteller beziehen ihre Rohstoffe aus Frankreich. Positiv bewerten wir es außerdem, wenn das Produkt in Deutschland hergestellt und verpackt wird. Denn in Deutschland gelten für Nahrungsergänzungsmittel und Lebensmittel strengere Vorschriften als in vielen anderen Ländern, beispielsweise in China.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für viele Verbraucher ein wichtiges Kaufkriterium. Es gibt erhebliche Preisunterschiede bei den erhältlichen Produkten, nicht zwangsläufig muss für gute Qualität auch viel Geld ausgegeben werden. Bioprodukte sind allerdings grundsätzlich um ein Vielfaches teurer.

Nature Love OPC Traubenkernextrakt Kapseln

Die Nature Love OPC Traubenkernextrakt Kapseln sind unser Testsieger. Der Hersteller bietet eine hohe Transparenz, sowohl was die Herkunft der Inhaltsstoffe betrifft als auch hinsichtlich des Wirkstoffgehaltes. Das Produkt wird in Deutschland hergestellt, die Weintrauben stammen aus Frankreich. Das Traubenkernextrakt wird bei Niedrigtemperatur extrahiert, so bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe erhalten. Der Hersteller lässt unabhängige Labortests auf Pestizide, Schwermetalle und mikrobiologische Stoffe wie beispielsweise Pilze durchführen. Jede Kapsel enthält 220 mg OPC, die OPC Gehalte sind zertifiziert. Das Produkt ist sehr gut dosierbar und gut wirksam. Der etwas höhere Preis ist gerechtfertigt.

Nature Love OPC Traubenkernextrakt Kapseln

Zusammenfassung des Tests

Inhaltsstoffe & Wirkung

0%
100 %

Einnahme & Dosierung

0%
100 %

Produktqualität

0%
100 %

Vertrauenswürdigkeit

0%
100 %

Preis-Leistungs-Verhältnis

0%
80 %

MedUni Urteil

0%
97 %

Nature Love Traubenkernextrakt OPC Gehalt und Inhaltsstoffe

Im Vergleich hat dieses Traubenkernextrakt einen hohen OPC Gehalt. Die Tagesdosis beträgt zwei Kapseln. Je nach Prüfverfahren unterscheiden sich die Werte für OPC bekanntlich. Der Hersteller kontrolliert sein Produkt mit verschiedenen Prüfverfahren, um möglichst ein genaues Ergebnis abzubilden. Die Tagesdosis enthält nach dem Bate-Smith Verfahren 760 mg OPC (55%) und nach dem HPLC Verfahren 440 mg (95%). Der OPC Gehalt ist zertifiziert. Nach konservativer HPLC Methode enthält also eine Kapsel 220 mg reines OPC.

Den OPC Gehalt bewerten wir als hervorragend, das Produkt enthält ausreichend Wirkstoff, damit die zu erwartende Wirkung eintreten kann. Außerdem lässt es sich sehr gut dosieren, da die Tagesdosis auf zwei Kapseln aufgeteilt wird. Denn es gibt unterschiedliche Empfehlungen für die Dosierung von Traubenkernextrakt, je nach Therapieziel und Körpergewicht kann auch eine niedrigere Dosierung ausreichend sein. Mit den Kapseln von Nature Love sind Sie hinsichtlich der Dosierung flexibel.

Dieses Produkt gehört zu den wenigen, die keine überflüssigen Zusatzstoffe enthalten. In den aus pflanzlicher Zellulose bestehenden Kapseln ist ausschließlich Traubenkernextrakt enthalten. Der Hersteller verzichtet auch auf eine Beigabe von Vitamin C. In vielen OPC Produkten ist synthetisches Vitamin C enthalten, da dieses die Wirkung des Traubenkernextrakts verbessern kann. Es gibt jedoch auch viele gute Gründe, auf synthetische Vitamine zu verzichten, zumal sie nicht so wirken, wie das natürliche Vitamin aus der Nahrung. Somit ist das Produkt für Personen geeignet, die Vitamin C lieber über die Nahrung aufnehmen möchten.

Inhaltsstoffe: Traubenkernextrakt, Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose (vegan)

Die Inhaltsstoffe und den OPC Gehalt bewerten wir insgesamt mit "sehr gut" bzw. 100 %.

Einnahme und Dosierung

Die empfohlene Tagesdosis beträgt zwei Kapseln, diese sollten jeweils vor den Mahlzeiten mit einem Glas Wasser eingenommen werden. Die Kapseln sind mittelgroß und lassen sich problemlos schlucken.

Das Produkt lässt sich gut dosieren, denn es ist auch möglich, nur eine Kapsel pro Tag zu nehmen, um eine vorbeugende Wirkung zu erreichen. Einige Produkte in unserem Vergleich sind so hoch dosiert, dass eine Reduzierung der Tagesdosis nicht möglich ist. Dies ist bei diesem Produkt nicht der Fall.

Insgesamt vergeben wir für die Einnahme und Dosierungen der OPC Kapseln die Note "sehr gut", 100 %.

Wirkungen und Nebenwirkungen der Kapseln

Aufgrund des hohen OPC Gehaltes kann von einer guten Wirkung des Produktes ausgegangen werden. Dies wird durch verschiedene Kundenmeinungen zum Beispiel bei Amazon bestätigt. Einige Kunden berichten, dass sie bereits andere OPC Präparate eingenommen haben, die aber nicht die versprochene Wirkung erreicht hätten. Dies sei mit den Kapseln von Nature Love völlig anders, eine Wirkung sei deutlich spürbar. Einige Kunden berichten von gesundheitlichen Verbesserungen durch die Einnahme der Traubenkernextrakt Kapseln bei verschiedenen Beschwerden wie Allergien, Bindegewebeschwäche, Infektanfälligkeit und chronischen, entzündlichen Erkrankungen.

Das Produkt enthält weder Laktose noch Gluten und auch keine Allergene. Somit ist es auch für Allergiker und Menschen mit Lebensmitteltoleranzen gut verträglich. Nebenwirkungen durch die Einnahme sind bislang nicht bekannt. Allerdings führen alle Traubenkernextrakt Produkte zu einer Blutverdünnung, was für einige der positiven Effekte verantwortlich ist. In bestimmten Fällen kann es ratsam sein, vor der Einnahme den Arzt fragen, beispielsweise bei Blutgerinnungsstörungen oder wenn blutverdünnende Medikamente eingenommen werden.

Die Wirkung der Kapseln bewerten wir insgesamt mit "sehr gut", 100 %.

Produktqualität und Vertrauenswürdigkeit

Nahrungsergänzung von Nature Love sind Premiumprodukte, die strengen Analysen und Kontrollen unterliegen. Die Traubenkernextrakt Kapseln werden in Deutschland hergestellt. Der Rohstoff für die Herstellung wird aus Frankreich bezogen. Der Hersteller gibt an, ausschließlich französische Weintrauben über die Herstellung zu verwenden. Die Kapseln enthalten also keine Extrakte aus China.

Die Rohstoffe werden laut Herstellerangabe im Labor auf über 400 mögliche Schadstoffe wie Pestizide oder Schwermetalle untersucht. Der Hersteller veröffentlicht ein Analysezertifikat, einsehbar bei Amazon.
Darüber hinaus bewerten wir die Produktqualität als sehr gut, denn es ist ausschließlich Traubenkernextrakt enthalten und sonst nichts. Auf Zusatzstoffe oder künstliche Vitamine wird bewusst verzichtet.
Das Überzugsmittel der Kapseln besteht aus pflanzlicher Zellulose. Die Kapseln sind vollständig vegan.

Unser Gesamturteil für Produktqualität und Vertrauenswürdigkeit lautet "sehr gut", 100 %.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis

180 Kapseln des Produktes kosten in etwa 20 EUR, als Sparabo bei Amazon können Sie das Produkt etwas günstiger bestellen. Es gibt außerdem Rabatte, wenn mehrere Produkte des Herstellers gekauft werden. Beachten Sie hierfür die aktuellen Rabattaktionen unter der Artikelbeschreibung bei Amazon. Insgesamt liegt dieses Produkt im mittleren Preissegment.

Hinsichtlich der sehr guten Qualität und des hohen OPC Gehaltes, bewerten wir das Preis-Leistungs-Verhältnis der OPC Kapseln von Nature Love als "gut", mit 80 %.

Unsere Gesamtbewertung für die Nature Love OPC Traubenkernextrakt Kapseln

Das Produkt ist eines der besten im Test, wir haben uns dazu entschlossen, es insgesamt zum Testsieger zu küren. Der Grund liegt in der hohen Transparenz hinsichtlich Herkunft und Qualität des Traubenkernextrakts und in der sehr guten Dosierbarkeit. Es sind außerdem keine Zusatzstoffe enthalten. Das Produkt ist vegan und auch für Allergiker gut geeignet. Zwar gibt es Punktabzüge beim Preis-Leistungs-Verhältnis, jedoch ist der Preis hinsichtlich der guten Qualität gerechtfertigt. Insgesamt vergeben wir die Note "sehr gut" (96,6 %) für die OPC Traubenkernextrakt Kapseln von Nature Love.

Vorteile

  • qualitativ hochwertiges Produkt mit einem OPC Gehalt von über 90%, 220 mg pro Kapsel
  • gut dosierbar
  • in Deutschland hergestellt und verpackt
  • die Weintrauben stammen aus Frankreich
  • Das Traubenkernextrakt ist auf Schwermetalle und Krankheitserreger geprüft
  • keine bedenklichen Inhaltsstoffe
  • kein synthetisches Vitamin C
  • keine Allergene
  • vegan

Nachteile

  • enthält kein Vitamin C
  • etwas höherer Preis

Feel Natural OPC Traubenkernextrakt

Das Feel Natural Traubenkernextrakt kann im Test in allen Punkten überzeugen. Es handelt sich um eines der natürlichsten Produkte ohne den Zusatz von synthetischem Vitamin C. Dabei überzeugt das Produkt durch einen hohen OPC Gehalt, der mehrfach zertifiziert ist. Die Trauben stammen aus kontrolliertem Anbau in Frankreich, das Produkt selbst wird in Deutschland produziert. Der Hersteller lässt das OPC Traubenkernextrakt von unabhängigen Labors in Deutschland auf Schadstoffe prüfen. Es handelt sich um ein sicheres und gutes Nahrungsergänzungsmittel, das auch für Veganer und Vegetarier geeignet ist.

Besonderheit: Der Hersteller gibt eine Zufriedenheitsgarantie, innerhalb eines Jahres kann das Produkt zurückgegeben werden, sofern es zu beanstanden wäre.

Feel Natural OPC Traubenkernextrakt

Zusammenfassung des Tests

Inhaltsstoffe & Wirkung

0%
93 %

Einnahme & Dosierung

0%
100 %

Produktqualität

0%
100 %

Vertrauenswürdigkeit

0%
100 %

Preis-Leistungs-Verhältnis

0%
100 %

MedUni Urteil

0%
97 %

Feel Natural OPC Traubenkernextrakt Inhaltsstoffe

Der Ursprung dieses Traubenkernextrakts von Feel Natural sind Weintrauben aus Frankreich. Das Produkt enthält keine unerwünschten Zusatzstoffe wie beispielsweise Magnesiumstearat, Aroma, Konservierungsstoffe, Farbstoffe oder Trennmittel. In vielen OPC Produkten ist zusätzlich Vitamin C enthalten, das allerdings immer in synthetischer Form vorliegt. Der Hersteller Feel Natural verzichtet für dieses Produkt ganz bewusst auf die Zugabe von synthetischem Vitamin C. Damit sind die Kapseln auch für Menschen geeignet, die Vitamin C lieber in natürlicher Form über Obst und Gemüse zu sich nehmen möchten. Pur und unverfälscht, das ist das Motto zu diesem Traubenkernextrakt. Das Extrakt wird schonend auf der Basis von Ethanol und Wasser extrahiert, so bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten.

Die Kapselhülle besteht aus pflanzlicher Zellulose. Es wird keine Gelatine verwendet. Die Kapseln sind zu 100 % vegan und auch für Veganer und Vegetarier geeignet.
Allergene, Laktose und Gluten sind nicht enthalten, damit ist dieses Produkt auch für Menschen mit Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten empfehlenswert.

Eine Kapsel enthält 300 mg OPC. Der Hersteller hat den OPC Gehalt über zwei verschiedene Messmethoden prüfen lassen. Nach der Bate-Smith Methode enthält die Tagesdosis 816 mg OPC, das sind 408 mg pro Kapsel. Geprüft nach HPLC Standard liegt der OPC Gehalt bei 600 mg pro Tagesdosis bzw. 300 mg pro Kapsel. Mit einem OPC Gehalt von 70 % liegt das Produkt im Premiumbereich, es gibt allerdings einige Produkte, die einen höheren Gehalt haben.
Der Hersteller selbst schreibt in seiner Artikelbeschreibung, er sei Marktführer hinsichtlich der OPC Konzentration.
Ob 70 oder 90 %, darauf kommt es allerdings nicht unbedingt an. Denn ein Produkt mit 70% OPC ist hoch genug dosiert, damit eine Wirkung zu erwarten ist. Je nach Dosierung hält eine Packung mit 180 Kapseln drei oder sechs Monate.
Die Liste der Inhaltsstoffe ist kurz, denn außer Traubenkernextrakt ist in diesem Produkt von Feel Natural nichts enthalten.

Inhaltsstoffe: Traubenkernextrakt, gewonnen aus französischen Weintrauben mit einem OPC Gehalt von 70 %, 300 mg OPC pro Kapsel.
Hydroxypropylmethylcellulose als pflanzliche Kapselhülle

Die Inhaltsstoffe bewerten wir mit 90%. Zehn Prozentpunkte ziehen wir deswegen ab, weil es vergleichbare Konkurrenzprodukte wie unseren Testsieger von Natur Love gibt, die einen höheren prozentualen OPC Gehalt aufweisen.

Wirkungen und Nebenwirkungen

Feel Natural OPC Traubenkernextrakt wird empfohlen gegen verschiedenste gesundheitliche Beschwerden und Erkrankungen wie beispielsweise chronisch entzündliche Erkrankungen, Hauterkrankungen oder Allergien. Es wird auch als Anti-Aging Mittel sowie vorbeugend zur Gesunderhaltung empfohlen.

Grundsätzlich sind Nebenwirkungen für dieses Produkt nicht bekannt. Es ist besonders gut verträglich, da keinerlei Zusatzstoffe enthalten sind. Wie alle Traubenkernextrakte, wirkt auch dieses Produkt blutverdünnend. Aus diesem Grund sollten Menschen mit Blutgerinnungsstörungen das Produkt ausschließlich nach Absprache mit dem Arzt verwenden. Dieser Hinweis gilt auch für Personen, die blutverdünnende Mittel einnehmen.

Die maximale Dosis liegt bei zwei Kapseln pro Tag, diese Verzehrmenge sollte nicht überschritten werden.
Da keine Allergene oder bedenkliche Zusatzstoffe enthalten sind, sollten Nebenwirkungen, die auf Zusatzstoffe zurückzuführen sind, nicht auftreten.

Die Wirkung bewerten wir aufgrund des sehr hohen OPC Gehaltes und der Produktreinheit mit der Note "sehr gut", 95 %.

Feel Natural OPC Traubenkernextrakt Einnahme und Dosierung

Laut Herstelleranweisung werden maximal zwei Kapseln pro Tag eingenommen. Die Dosis richtet sich nach dem Körpergewicht, es werden mindestens 1 mg und maximal 2 mg OPC am Tag pro Kilogramm Körpergewicht empfohlen. Die Kapseln werden mit einem Glas Wasser vor einer Mahlzeit eingenommen. Die Kapseln sind gut zu schlucken, sie haben eine mittlere Größe.
Positiv ist in diesem Zusammenhang die einfache Dosierbarkeit, denn das Produkt ist so dosiert, dass wahlweise ein oder zwei Kapseln pro Tag eingenommen werden können.

Für Einnahme und Dosierung vergeben wir daher die Bestnote 100%.

Produktqualität und Vertrauenswürdigkeit

Diese OPC Kapseln werden in Deutschland hergestellt. Die Verarbeitung und die Verpackung erfolgen in Deutschland. Der Hersteller lässt das Traubenkernextrakt auf Schadstoffe und Verunreinigungen in zwei unabhängigen Labors in Deutschland prüfen. Das Zertifikat der Labore kann bei Amazon eingesehen werden.
Der Hersteller gibt die Herkunft der Trauben an, diese Transparenz ist leider nicht selbstverständlich. Die Weintrauben stammen ausschließlich aus französischem Anbau.

Die Feel Natural Traubenkernextrakt Kapseln tragen gleich drei Siegel. Das "Made in Gremany" Siegel bezeugt, dass das Produkt in Deutschland geprüft, gefertigt und verarbeitet wird. Das Siegel "geprüfte Qualität" bezeugt, dass der Hersteller das Produkt von unabhängigen Laboren prüfen lässt. In einem Labor in Düsseldorf lässt der Hersteller das Produkt auf seinen OPC Gehalt prüfen. In einem weiteren Labor in Kiel wird das Produkt auf Schwermetalle wie Blei oder Arsen, auf Bakterien, auf Rückstände von Pestiziden und anderen Schadstoffe, auf Salmonellen und auf Schimmelpilze untersucht. Das Zertifikat des Labors bescheinigt die Unbedenklichkeit und die Verkehrsfähigkeit in Deutschland.
Das dritte Siegel "frei von unerwünschten Zusätzen" bezeugt das Reinheitsversprechen des Herstellers. Das Produkt enthält ausschließlich Taubenkernextrakt und keinerlei unerwünschte Zusatzstoffe.
Da das Produkt in Deutschland produziert und verarbeitet wird, unterliegt es den strengen Vorschriften für Nahrungsergänzung und Lebensmittel. Käufer können dementsprechend davon ausgehen, dass die gesetzlichen Bestimmungen für Nahrungsergänzungsmittel eingehalten werden.

Für die Produktqualität und die Vertrauenswürdigkeit des Herstellers vergeben wir daher die Bestnote 100%.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Kapseln von Feel Natural kosten in der 180 g Dose 14,99 EUR, unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Damit sind sie im Vergleich sehr günstig, denn vergleichbare Produkte ohne Zusätze sind oft deutlich teurer. Wenn Sie mehrere Produkte von Feel Natural bei Amazon bestellen, erhalten Sie einen Rabatt. Bei zwei Produkten gewährt der Hersteller bereits 5 % Rabatt. Bei sechs Produkten erhalten Sie sogar 25 % Rabatt auf die gesamte Bestellung. Beachten Sie hierzu stets die aktuellen Rabattaktionen unter der Artikelbeschreibung bei Amazon, da sich diese Rabatte natürlich stets ändern können.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut, die Kapseln von Feel Natural sind nicht nur Testsieger, sondern auch unser Preis-Leistungs-Testsieger. Denn sie sind von sehr guter Qualität, die Herkunft der Weintrauben wird angegeben und das Produkt ist mehrfach zertifiziert. Es enthält keine überflüssigen Zusatzstoffe, sondern ausschließlich hochdosiertes Traubenkernextrakt.

Gemessen an der Qualität ist der Preis wirklich günstig. Hier vergeben wir die Note "sehr gut" bzw. 100%.

Fazit und Gesamtbewertung

Das Feel Natural OPC Traubenkernextrakt ist das zweitbeste Produkt in unserem Vergleich in der Kategorie "ohne Vitamin C". Es handelt sich um ein hochwertiges, natürliches Produkt ohne Zusatzstoffe mit hohem OPC Gehalt. Die Herkunft der Weintrauben ist ebenso transparent, wie die Überprüfung auf den OPC Gehalt und Schadstoffe durch ein Labor. Im Vergleich zu anderen Produkten in dieser Qualität sind die Kapseln günstig. Es hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis unter den natürlichen, zertifizierten Produkten mit hohem OPC Gehalt. Der Hersteller gibt eine Zufriedenheitsgarantie auf seine Produkte. Kunden, die nicht zufrieden sind, können die Kapseln innerhalb von einem Jahr einsenden und erhalten ihr Geld zurück.

In der Gesamtbewertung erreicht das Produkt 97,5%.

Vorteile

  • Hoher OPC Gehalt, 300 mg pro Kapsel
  • ohne Zusatzstoffe und Allergene
  • ohne synthetisches Vitamin C
  • Herkunft der Trauben deklariert
  • zertifiziert durch zwei unabhängige Labore in Deutschland
  • hergestellt in Deutschland
  • vegan
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • gute Dosierbarkeit
  • Zufriedenheitsgarantie des Herstellers

Nachteile

  • das Produkt enthält kein Vitamin C
  • OPC Gehalt 70%, das ist gut, geht aber besser

Gloryfeel OPC Traubenkernextrakt

Gloryfeel OPC Traubenkernextrakt ist das beste Produkt in unserem Test mit Vitamin C Zusatz. Für dieses Produkt spricht der hohe OPC Gehalt und die Transparenz bezüglich Herkunft und Herstellung. Eine Kapsel enthält 300 mg reines OPC sowie 60 mg Vitamin C. Vitamin C ergänzt die Wirkung von Traubenkernextrakt, da es als natürliches Antioxidans wirkt. Das Produkt ist vegan und durch ein unabhängiges Labor auf Schadstoffe geprüft. Die Weintrauben, aus denen das Extrakt gewonnen wird, stammen aus Frankreich. Sie werden ohne den Einsatz von Pestiziden angebaut. Beim Kauf erhalten Kunden ein kostenloses E-Book mit Hintergrundinformationen über OPC und gesunde Ernährung.

Gloryfeel OPC Traubenkernextrakt

Zusammenfassung des Tests

Inhaltsstoffe & Wirkung

0%
96 %

Einnahme & Dosierung

0%
100 %

Produktqualität

0%
100 %

Vertrauenswürdigkeit

0%
100 %

Preis-Leistungs-Verhältnis

0%
78 %

MedUni Urteil

0%
95 %

Inhaltsstoffe

Das Traubenkernextrakt von Gloryfeel ist hochdosiert, jedoch nicht überdosiert. Eine Kapsel enthält 300 mg OPC, die genaue Laboranalyse ergibt 95% Echt-OPC-Gehalt. Damit handelt es sich um eines der reinsten Produkte in unserem Test. Mit einer Einzeldosis von 300 mg lässt sich das Produkt gut dosieren. Eine Tagesdosis von 600 mg ist üblich, doch es kann auch niedriger dosiert werden, je nach Indikation und Körpergewicht. Empfohlen wird eine Tagesdosis von 1 bis 2 mg OPC pro Kilogramm Körpergewicht. Die Gefahr einer Überdosierung besteht bei diesem Produkt nicht, wenn es nach Herstelleranweisung dosiert wird.

Der Hersteller hat das Produkt in einem unabhängigen Labor in Deutschland auf Schwermetalle wie Blei, auf Pilze und Bakterien und auf Salmonellen prüfen lassen. Es wurde als verkehrsfähig zertifiziert, alle Werte lagen unterhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte.

Die Kapseln enthalten keinerlei bedenkliche Zusatzstoffe. Als Füllstoff wird glutenfreie Maisstärke verwendet. Der Füllstoff ist zwar unbedenklich, aber auch überflüssig, denn andere Produkte in unserem Test kommen ganz ohne aus. Durch den Füllstoff werden die Kapseln unnötig größer. Das Produkt enthält keine Laktose und kein Gluten und ist somit auch bei Allergien und Nahrungsmittel Intoleranzen geeignet. Die Kapselhülle besteht aus pflanzlicher Zellulose und ist vegan.
Zur Unterstützung der Wirkung enthält das Produkt synthetisches Vitamin C. Vitamin C ist häufig in Traubenkernextrakt Kapseln enthalten, da es die Wirkung unterstützt.

Die Inhaltsstoffe werden wie folgt deklariert: Weintraubenkernextrakt (OPC Gehalt 95 %), Füllstoff Maisstärke, L-Ascorbinsäure, Kapselhülle Hydroxypropylmethylcellulose

Für die Inhaltsstoffe vergeben wir die Note "sehr gut" (92 %). Wir ziehen 8 % ab, weil das Produkt Maisstärke als Füllstoff enthält.

Wirkungen und Nebenwirkungen

Die Kapseln von Gloryfeel zeichnen sich durch einen hohen OPC Gehalt aus, das Traubenkernextrakt ist von sehr guter Qualität mit einem OPC Gehalt von 95 %. Dementsprechend ist eine gute Wirksamkeit zu erwarten. Nahrungsergänzung mit Traubenkernextrakt wird als natürliches Antioxidans gegen verschiedene entzündliche Erkrankungen beispielsweise rheumatische Erkrankungen, Autoimmunerkrankungen und Allergien empfohlen. Es wird auch als Therapie bei Bindegewebsschwäche und Hauterkrankungen verordnet und soll allgemein das Wohlbefinden steigern.
Vitamin C kann das Traubenkernextrakt in seiner Wirkung unterstützen. Dem Vitamin wird nachgesagt, das Immunsystem zu stimulieren und als Antioxidans gegen den sogenannten oxidativen Stress der Zellen zu wirken. Die Kombination aus OPC und Vitamin C hat sich bewährt.
Der Hersteller weist darauf hin, dass die empfohlene Verzehrmenge von maximal zwei Kapseln pro Tag nicht überschritten werden sollte. Zwar sind Nebenwirkungen durch die Einnahme von OPC bislang nicht bekannt, es ist aber nicht auszuschließen, dass diese bei längerer Einnahme von hohen Dosen auftreten könnten. Die Empfehlung ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, sollte aber beachtet werden.
Traubenkernextrakt wirkt blutverdünnend, bei bestimmten Vorerkrankungen oder wenn blutverdünnende Medikamente eingenommen werden, dürfen OPC Produkte nicht ohne ärztlichen Rat eingenommen werden.
Da das Produkt keine bedenklichen Zusatzstoffe und auch keine Allergene enthält, ist von Nebenwirkungen nicht auszugehen, die durch Zusatzstoffe ausgelöst werden können.

Insgesamt bewerten wir die Wirkung des Produktes mit "sehr gut"(100 %), denn es handelt sich um Kapseln sehr hohem OPC Gehalt. Vitamin C unterstützt die Wirkung außerdem.

Gloryfeel OPC Traubenkernextrakt Einnahme und Dosierung

Die Kapseln haben eine durchschnittliche Größe, die Einnahme erfolgt ohne Probleme. Der Hersteller empfiehlt eine maximale Tagesdosis von zwei Kapseln pro Tag. Die Kapseln sollten vor einer Mahlzeit mit einem Glas Wasser eingenommen werden.
Die Kapseln können jedoch niedriger dosiert werden, alternativ reicht auch eine Kapsel pro Tag, da das Produkt mit 300 mg OPC pro Kapsel hoch dosiert ist. Dies empfiehlt sich je nach Therapieziel (beispielsweise bei vorbeugender Langzeiteinnahme) und bei niedrigem Körpergewicht.

Für Einnahme und Dosierung vergeben wir die Note "sehr gut" (100 %), da wir diesbezüglich nichts zu beanstanden haben.

Produktqualität und Vertrauenswürdigkeit

Gloryfeel OPC Traubenkernextrakt wird in Deutschland hergestellt. Als in Deutschland produzierte Nahrungsergänzung unterliegt das Produkt den hohen GMP Standards.
In einem unabhängigen Labor in Kiel wird das Traubenkernextrakt auf Schadstoffe und Krankheitserreger geprüft. Ein entsprechendes Zertifikat ist auf der Internetseite des Herstellers und auch bei Amazon auf der Verkaufsseite des Produktes einsehbar.
Die Herkunft der Trauben wird ebenfalls angegeben. Sie stammen ausschließlich aus Frankreich. Auf eine Kunden Anfrage bei Amazon antwortet der Hersteller, dass die Trauben ohne den Einsatz von Pestiziden angebaut werden.

Für die Produktqualität und die Vertrauenswürdigkeit vergeben wir in unserem Test 100 %.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die unverbindliche Preisempfehlung für dieses Produkt liegt bei 19,49 EUR für 120 Kapseln. 100 g kosten somit 29,53 EUR. Das Produkt ist bei Amazon bestellbar. In Relation günstiger sind größere Packungseinheiten. Die Dose mit 360 Kapseln kostet 39,97 EUR, was einem Preis von 20,19 EUR pro 100 g entspricht.
Bedenkt man den hohen OPC Gehalt der Kapseln und die gute Qualität, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis in Ordnung. Es gibt allerdings günstigere Produkte auf dem Markt. Aus diesem Grund vergeben wir für das Preis-Leistungs-Verhältnis nur die Note "befriedigend" (78 %).
Wer die Kapseln bestellt, erhält ein kostenloses E-Book zum Download über OPC als Nahrungsergänzung inklusive Empfehlungen für eine gesunde Ernährung. Das E-Book kann nach dem Kauf auf der Internetseite des Herstellers heruntergeladen werden.

Fazit und Gesamtbewertung

Gloryfeel OPC Traubenkernextrakt ist ein empfehlenswertes Produkt mit transparenter Herkunft und hohem OPC Gehalt. Vitamin C ist zusätzlich enthalten, um die Wirkung zu unterstützen. Eine Kapsel enthält 300 mg Traubenkernextrakt mit einem OPC Gehalt von 95 %. Das ist zwar eine hohe Dosierung, aber nicht zu hoch. Das Produkt lässt sich trotzdem noch sehr gut dosieren. Es gibt zwar günstigere Produkte auf dem Markt, doch hinsichtlich der guten Qualität und des hohen Wirkstoffgehaltes ist das Preis-Leistungs-Verhältnis noch in Ordnung.
Allergene und bedenkliche Inhaltsstoffe sind nicht enthalten, außerdem bestehen die Kapseln aus pflanzlicher Zellulose. Somit handelt es sich hier um eine Nahrungsergänzung mit Traubenkernextrakt, die auch für Veganer und Vegetarier geeignet ist.

Insgesamt kommen die Kapseln in unserem Test auf eine sehr gute Bewertung, wie vergeben 95 %.

Vorteile

  • qualitativ hochwertiges Produkt mit einem OPC Gehalt von 95 %
  • gut dosierbar, 350 mg OPC pro Kapsel
  • in Deutschland hergestellt und verpackt
  • die Weintrauben stammen aus Frankreich
  • Das Traubenkernextrakt ist auf Schwermetalle und Krankheitserreger geprüft
  • Vitamin C unterstützt die Wirkung
  • keine bedenklichen Inhaltsstoffe
  • keine Allergene
  • vegan

Nachteile

  • enthält Vitamin C in synthetischer Form
  • etwas höherer Preis

ACTIVALUE OPC Traubenkernextrakt mit Spezial-Formel

ACTIVALUE OPC Traubenkernextrakt gehört zu den beliebtesten Nahrungsergänzungsmitteln mit OPC. Es zeichnet sich durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Neben Traubenkernextrakt enthält es weitere Vitamine aus natürlichen Quellen. Die Kombination aus Traubenkernextrakt und Vitaminen unterscheidet dieses Produkt von allen anderen Konkurrenzprodukten. Die Vitamine sollen die antioxidative Wirkung des OPC unterstützen und ergänzen.
Das Produkt ist zertifiziert und wird laut Hersteller fortlaufend durch ein unabhängiges Labor auf den OPC Gehalt untersucht. Es sind keine bedenklichen Inhaltsstoffe enthalten, allerdings ist die Dosis recht hoch, was Vorteile und Nachteile hat.

ACTIVALUE OPC Traubenkernextrakt mit Spezial-Formel

Zusammenfassung des Tests

Inhaltsstoffe & Wirkung

0%
85 %

Einnahme & Dosierung

0%
75 %

Produktqualität

0%
90 %

Vertrauenswürdigkeit

0%
90 %

Preis-Leistungs-Verhältnis

0%
100 %

MedUni Urteil

0%
88 %

Inhaltsstoffe

Jede Kapsel enthält 525 mg Traubenkernextrakt mit einem OPC Gehalt 47 %, das bedeutet 250 mg OPC pro Kapsel. Der Gehalt an OPC in Traubenkernen schwankt von Ernte zu Ernte und von Charge zu Charge. Aus diesem Grund lässt der Hersteller sein Produkt regelmäßig auf den OPC Gehalt testen. Das entsprechende Zertifikat des Labors kann auf der Internetseite des Herstellers und auch auf der Verkaufsseite bei Amazon eingesehen werden. Der Gehalt liegt bei um die 50 %, das ist zwar nicht der beste Wert in unserem Test, aber immerhin handelt es sich stets um einen aktuellen Wert. Manche Hersteller verzichten auf fortlaufende Analysen, sodass Kunden nie wissen können, ob der ausgewiesene OPC Gehalt auch tatsächlich für das gekaufte Produkt noch aktuell ist.
Das Produkt enthält weitere Stoffe, die die Wirkung des Traubenkernextrakts ergänzen sollen. Dazu gehören die Vitamine C und E sowie die Vitamin A Vorstufe Beta Carotin. Alle Vitamine stammen aus natürlichen Quellen, das Vitamin E wird beispielsweise aus Sojabohnen gewonnen, das Vitamin C stammt aus Camu-Camu Extrakt. Es ist also kein synthetisches Vitamin enthalten.
Die Kapseln sind zu 100 % natürlich und enthalten keine bedenklichen Zusatzstoffe wie beispielsweise Magnesiumstearat. Das Produkt enthält keine tierischen Bestandteile und ist somit auch für Veganer geeignet.
Der Hersteller lässt seine Kapseln nicht nur auf den OPC Gehalt testen, sondern auch auf mögliche Schadstoffe wie Pestizidrückstände, Schwermetalle oder Salmonellen. Das Zertifikat des Labors ist ebenfalls öffentlich einsehbar.
Über den Ursprung der Weintrauben hingegen liegen keine Informationen vor.

Inhaltsstoffe: Traubenkernextrakt, OPC Gehalt 47 % , Camu-Camu Fruchtextrakt (enthält viel Vitamin C), Hydroxypropylmethyl-Cellulose (pflanzlich), Beta-Carotin, D-alpha-Tocopherylacetat

Für die Inhaltsstoffe vergeben wir die Note "gut" (85 %). Wir ziehen einige Punkte ab, da das Produkt im Vergleich mit knapp 50 % OPC einen niedrigen Wert aufweist. Dafür ist genügend in den Kapseln enthalten, um die empfohlene Tagesdosis zu erzielen. Außerdem wird der Ursprung der Weintrauben nicht bekannt gegeben.

Wirkungen und Nebenwirkungen

Aufgrund der hohen Dosierung enthalten die Kapseln genügend OPC, um von einer Wirkung ausgehen zu können. Die Kapseln werden bei verschiedenen Beschwerden therapeutisch oder vorbeugend empfohlen wie beispielsweise chronischen Entzündungen, Autoimmunerkrankungen, Allergien und Hauterkrankungen. Auch zur Reduzierung von Falten und zum Erhalt der Vitalität werden sie empfohlen.
Das Produkt hat überwiegend sehr gute Bewertungen bei Amazon erhalten, die meisten Kunden sind von der Wirkung der Kapseln überzeugt.
In seltenen Fällen können durch hochdosierte OPC Präparate auch Nebenwirkungen auftreten. Es ist allerdings nicht bewiesen, dass diese geschilderten Nebenwirkungen wirklich durch die Kapseln ausgelösten werden oder eine andere Ursache haben. So berichtet ein Nutzer beispielsweise von Übelkeit und Völlegefühl nach der Einnahme. Der Hersteller antwortet hierzu, dass es anfangs theoretisch zu Magen-Darm Beschwerden kommen könne, da sich der Körper erst an die antioxidative Wirkung der Kapseln gewöhnen müsse. Außerdem enthält Traubenkernextrakt natürliche Bitterstoffe, die bei empfindlichem Magen Übelkeit hervorrufen können. Diese Nebenwirkungen treten allerdings sehr selten auf, der Großteil der Nutzer verspürt diese Nebenwirkungen nicht.
Grundsätzlich weisen wir auch bei diesem Produkt darauf hin, dass Traubenkernextrakt das Blut verdünnt. Menschen, die unter Blutgerinnungsstörungen leiden oder blutverdünnende Mittel einnehmen, sollten vor der Einnahme unbedingt ihren Arzt um Rat fragen. Dieser Hinweis gilt aber für alle Produkte in diesem Test.
Die Wirkung der Kapseln ist also gut, lediglich bei einem kleinen Teil der Nutzer ist es zu Nebenwirkungen gekommen. Zwar enthalten die Kapseln "nur" 250 mg reines OPC, allerdings 525 mg Traubenkernextrakt. Es sind sehr große Kapseln.

Aufgrund der beschriebenen Nebenwirkungen ziehen wir ein paar Punkte ab und vergeben insgesamt die Note "gut" (85 %) für die Wirksamkeit.

Einnahme und Dosierung

Die Kapseln sind vergleichsweise groß, wer also Probleme hat, größere Kapseln zu schlucken, sollte besser ein anderes Produkt kaufen. Ansonsten gibt es aber keine Probleme mit der Einnahme. Der Hersteller empfiehlt eine Kapsel pro Tag vor einer Mahlzeit mit ausreichend Wasser zu trinken. Die empfohlene Tagesdosis von 250 mg OPC wird also mit einer Kapsel bereits erreicht. Hierdurch entsteht zwar ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, die Einnahme einer größeren Menge OPC auf einmal ist allerdings nicht optimal. Besser ist es, wenn der Wirkstoff in mindestens zwei Einzeldosen verteilt über den Tag aufgenommen wird. Es besteht sonst die Gefahr, dass ein Teil des Wirkstoffes vom Körper ungenutzt wieder ausgeschieden wird. Außerdem ist die Verträglichkeit deutlich besser, wenn die Einzeldosis niedriger ist.
Die große Menge OPC pro Kapsel hat auch den Nachteil, dass diese Nahrungsergänzung nicht so gut dosierbar ist. Empfohlen werden 1 bis 2 mg OPC pro Kilogramm Körpergewicht am Tag, leichtgewichtige Personen sollten also entsprechend weniger einnehmen. Eine niedrigere Dosierung ist aber mit diesen Kapseln leider nicht möglich.

Da die Kapseln sehr groß sind und das Produkt schwerer dosierbar ist, vergeben wir hier nur die Note "befriedigend" (75 %).

Produktqualität und Vertrauenswürdigkeit

Das Produkt wird in Deutschland hergestellt und verpackt, es unterliegt daher dem höchsten GMP Standard für Nahrungsergänzung und Lebensmittel. Der Hersteller ist bemüht, Transparenz zu schaffen. Der aktuelle OPC Gehalt ist über das Analysezertifikat SYNLAB einsehbar. Der Hersteller gibt an, sein Produkt regelmäßig auf den OPC Gehalt testen zu lassen.
Außerdem liegen Zertifikate aus einem unabhängigen Labortest auf Schwermetalle, Pestizidrückstände und Krankheitserreger vor.
Der Hersteller gibt für das Produkt eine Zufriedenheitsgarantie. Kunden, die nicht zufrieden sind, können das Produkt innerhalb von 30 Tagen zurückgeben und erhalten ihr Geld zurück.
Lediglich über den Ursprung der Weintrauben macht der Hersteller keine Angaben. Aus diesem Grund ziehen wir bei der Vertrauenswürdigkeit Punkte ab (90 %), die Produktqualität bewerten wir ebenfalls mit 90 %. Zwar sind die Inhaltsstoffe vorbildlich, der OPC Gehalt des Traubenkernextrakts ist jedoch im Vergleich etwas niedrig.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Activalue Kapseln von Dr. Wagner haben das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in unserem Vergleich. Eine Packung reicht für vier Monate und kostet UVP 19,95 EUR. Damit ist dieses Produkt deutlich günstiger als die Konkurrenz.

Für das Preis-Leistungs-Verhältnis vergeben wir die volle Punktzahl, 100 %.

Unser Urteil

Die Activalue Kapseln von Dr. Wagner sind unser Preis-Leistungs-Testsieger. Denn eine Packung für vier Monate gibt es bereits für knapp 20 EUR. Die Inhaltsstoffe sind gut, es sind keine bedenklichen Zusatzstoffe enthalten. Um die Wirkung des Traubenkernextraktes zu unterstützen, sind Vitamine enthalten, die natürlichen Ursprungs sind. Das Produkt ist vegan und unterliegt fortlaufenden Kontrollen.
Der OPC Gehalt des Traubenkern Extraktes liegt nur bei knapp 50 %, das ist in Ordnung, aber es gibt bessere Produkt auf dem Markt. Um dies auszugleichen, enthält eine Kapsel deutlich mehr Traubenkernextrakt, was die Kapseln größer macht.
Mit einer Kapsel nehmen Sie 250 mg OPC auf, damit ist der Tagesbedarf bereits erreicht und, je nach Körpergewicht, sogar überschritten. Alle höher dosierten Kapseln haben dieses Problem, sie sind nicht so gut dosierbar.

Insgesamt kommen wir auf die Bewertung 87,5 %, das ist ein gutes Ergebnis.

Vorteile

  • hoch dosiert, 250 mg OPC pro Kapsel
  • enthält Vitamin C, Vitamin E und Betacarotin aus natürlichen Quellen
  • hohe Transparenz, das Produkt wird fortlaufend kontrolliert
  • vegan
  • keine bedenklichen Inhaltsstoffe
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Zufriedenheitsgarantie, Rückgabe innerhalb von 30 Tagen möglich

Nachteile

  • Prozentual niedrigerer OPC Gehalt von nur 47 %
  • sehr große Kapseln
  • hohe Einzeldosis, daher schlechter dosierbar
  • Herkunft der Trauben nicht angegeben

Vitamaze OPC Traubenkernextrakt + Vitamin C

Vitamaze OPC Traubenkernextrakt + Vitamin C enthält neben Traubenkernextrakt außerdem Vitamin C. Die Kombination aus OPC und Vitamin C hat sich bewährt, da Vitamin C als natürliches Antioxidans die Wirksamkeit des Traubenkernextraktes steigern kann. Mit 450 mg sind die Kapseln sehr hoch dosiert. Eine Dose reicht für sechs Monate. Das Produkt wird in Deutschland hergestellt.

Vitamaze OPC Traubenkernextrakt + Vitamin C

Zusammenfassung des Tests

Inhaltsstoffe & Wirkung

0%
85 %

Einnahme & Dosierung

0%
50 %

Produktqualität

0%
90 %

Vertrauenswürdigkeit

0%
90 %

Preis-Leistungs-Verhältnis

0%
100 %

MedUni Urteil

0%
83 %

Inhaltsstoffe

Vitamaze OPC Traubenkernextrakt + Vitamin C gehört zu den am höchsten dosierten Produkten auf dem Markt. Jede Kapsel enthält 450 mg Traubenkernextrakt mit einem OPC Gehalt von 90 %. Die hohe Dosierung sorgt für eine gute Wirksamkeit. Wer weniger OPC pro Tag einnehmen möchte, wird die Dosierung allerdings zu hoch finden. Die optimale Dosierung wird normalerweise nach der Formel 1-2 mg OPC pro Kilogramm Körpergewicht berechnet. Überdosierungen haben jedoch, soweit bekannt, keine schädlichen Auswirkungen. Langzeitstudien, die eine Unbedenklichkeit von hohen Dosen OPC bescheinigen, fehlen allerdings.
Das Produkt ist laut Hersteller auf Schadstoffe wie Pestizide, Düngemittel und mikrobiologische Verunreinigung geprüft und gänzlich frei davon. Es enthält auch keine weiteren überflüssigen Hilfsstoffe wie beispielsweise das Trennmittel Magnesiumstearat, das in einigen Produkten der Konkurrenz enthalten ist. Stattdessen ist unbedenkliches Reisextrakt enthalten, dieses verhindert ein Zusammenklumpen der Kapseln in der Verpackung.
Neben reinem Traubenkernextrakt enthält das Produkt synthetisches Vitamin C. Die Kapselhülle besteht aus Rindergelatine. Damit ist das Produkt nicht vegan.

Die Inhaltsstoffe werden wie folgt deklariert: Weintraubenkernextrakt (OPC Gehalt 90 %), Rindergelatine, Ascorbinsäure, Reisextrakt

Die Inhaltsstoffe dieses Produktes sind gut, es sind keine Allergene oder schädliche Zusatzstoffe enthalten. Allerdings besteht die Kapsel aus Rindergelatine, damit sind diese Kapseln nicht für Veganer und Vegetarier geeignet.
Die hohe Dosierung ist insofern vorteilhaft, als dass eine gute Wirkung zu erwarten ist und je nach Indikation bereits eine Kapsel am Tag ausreicht. Nachteilig an der hohen Dosierung ist die mangelnde Flexibilität, es ist schwierig, dieses Produkt niedriger zu dosieren. Außerdem ist es grundsätzlich zu bevorzugen, die Tagesdosis auf zwei Kapseln aufzuteilen. Denn wenn viel OPC auf einmal aufgenommen wird, besteht die Möglichkeit, dass der Körper den Wirkstoff ungenutzt wieder ausscheidet.
Aus diesem Grund und wegen der nicht vegetarischen Hülle ziehen wir bei der Bewertung der Inhaltsstoffe Punkte ab und vergeben nur die Note "befriedigend", 70 %.

Wirkungen und Nebenwirkungen

Aufgrund des hohen OPC Gehaltes kann von einer guten Wirksamkeit dieses Produktes ausgegangen werden. Traubenkernextrakt wird zur Behandlung verschiedenster chronischer und entzündlicher Erkrankungen, Hauterkrankungen und Hauterschlaffung, Abgeschlagenheit und Kraftlosigkeit und weiterer Beschwerden eingesetzt.
Das Produkt enthält zusätzlich Vitamin C. Vitamin C wirkt als natürliches Antioxidans und kann die Wirkung von Traubenkernextrakt unterstützen. Vitamin C ist in Form von synthetischer Ascorbinsäure enthalten, was üblich ist, da das Vitamin in dieser Form stabil bleibt.
Nebenwirkungen von OPC sind bislang nicht bekannt, allerdings sollte die empfohlene Verzehrmenge nicht überschritten werden.
Traubenkernextrakt Präparate haben eine blutverdünnende Wirkung. Daher sollten sie nicht von Menschen eingenommen werden, die blutverdünnende Medikamente einnehmen oder unter Blutgerinnungsstörungen leiden. Im Zweifelsfalle sollte vor der Einnahme der Arzt um Rat gefragt werden.
Vitamaze OPC Traubenkernextrakt + Vitamin C ist frei von Stoffen, die Allergien auslösen können. Es enthält weder Gluten noch Laktose. Von Nebenwirkungen, die auf Zusatzstoffe zurückzuführen sind, ist daher nicht auszugehen.

Die Wirksamkeit des Produktes bewerten wir insgesamt mit der Note "sehr gut" (100 %).

Vitamaze OPC Traubenkernextrakt Einnahme und Dosierung

Die Kapseln haben eine normale Größe und können problemlos geschluckt werden. Die empfohlene Tagesdosis für einen Erwachsenen liegt bei einer Kapsel am Tag. Die Kapseln werden am besten vor der Mahlzeit mit reichlich Wasser eingenommen.
Dieses Produkt hat einen sehr hohen OPC Gehalt, daher sollte auf keinen Fall mehr als eine Kapsel pro Tag eingenommen werden. Für Kinder und Personen mit niedrigem Körpergewicht (zum Beispiel kleine, schlanke Frauen) empfiehlt sich dieses Produkt nicht, sie kaufen besser eine niedriger dosierte Alternative.
Die schlechte Dosierbarkeit haben wir bereits erwähnt. Die Tagesdosis wird mit einer Einnahme aufgenommen, es besteht die Möglichkeit, dass Teile des Wirkstoffes ungenutzt vom Körper wieder ausgeschieden werden. Niedriger dosierte Produkte sind diesbezüglich wesentlich besser, da der Wirkstoff verteilt über den Tag eingenommen wird und der Körper die Inhaltsstoffe so besser aufnehmen kann.

Für die Einnahme und Dosierung können wir daher nur die Note "ausreichend" (50%) vergeben.

Produktqualität und Vertrauenswürdigkeit

Das Produkt wird in Deutschland hergestellt und verpackt. Der Hersteller macht leider keine Angaben zur Herkunft der Trauben. Da diese Nahrungsergänzung in Deutschland hergestellt wird, unterliegt sie den hohen GMP Standards. Die Inhaltsstoffe sind zertifiziert und auf Schadstoffe geprüft.
Der Hersteller lässt das Traubenkernextrakt durch ein unabhängiges Institut auf Reinheit und Schadstoffe prüfen. Auch der OPC Gehalt wurde durch ein unabhängiges Institut ermittelt.
Die Kapseln unterlaufen laut Herstellerangabe fortlaufend einer Qualitätskontrolle. Diese wird durch das Labor "Eurofins" durchgeführt. Eurofins gilt als renommiertes Labor, das von vielen bekannten Herstellern zur Kontrolle von Nahrungsergänzung und Arzneimitteln beauftragt wird.
Zertifikate über die Qualitätssicherung können auf der Internetseite des Herstellers und auf der Produktseite bei Amazon eingesehen werden.

Für die Produktqualität und die Vertrauenswürdigkeit vergeben wir 90%, 10 % ziehen wir ab, weil die Herkunft der Trauben nicht angegeben wird.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die unverbindliche Preisempfehlung für dieses Produkt liegt bei 18,87 EUR. Sie können das Produkt bei Amazon bestellen. Sie bestellen das Produkt günstiger, indem Sie besondere Angebote wahrnehmen, die gleich mehrere Dosen enthalten.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Vitamaze OPC Traubenkernextrakt ist sehr gut. Aufgrund des hohen OPC Gehaltes reichen die 180 Kapseln aus einer Dose für sechs Monate. Die Inhaltsstoffe sind zertifiziert und auf Schadstoffe geprüft. Es handelt sich also um ein hochwertiges Produkt zur Nahrungsergänzung, das Sie zu einem vergleichsweise guten Preis kaufen können.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis bewerten wir mit "sehr gut" (100 %).

Fazit und Testergebnis

Vitamaze OPC Traubenkernextrakt + Vitamin C ist ein hochdosiertes Produkt mit 450 mg Traubenkernextrakt pro Kapsel. Der Hersteller ist vertrauenswürdig, das Produkt wird fortlaufend durch ein unabhängiges Labor auf Schadstoffstoffe geprüft. Der OPC Gehalt liegt bei 90 %. Die Wirkung wird durch die Zugabe von Vitamin C gesteigert. Insgesamt handelt es sich hier um ein Produkt mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, denn aufgrund der hohen Dosierung reicht eine Kapsel pro Tag. Eine Packung mit 180 Kapseln reicht also für sechs Monate.
Das Produkt enthält keine bedenklichen Zusatzstoffe. Die Kapsel besteht jedoch aus tierischer Gelatine, damit ist sie für Veganer und Vegetarier nicht geeignet.
Außerdem haben wir Punkte abziehen müssen, weil das Produkt nicht so gut dosierbar ist. Aufgrund des hohen Wirkstoffgehaltes pro Kapsel ist die Dosierung für Menschen, die weniger als die empfohlene Tagesdosis einnehmen möchten, nicht möglich. Sie sollten daher auf niedriger dosierte Kapseln zurückgreifen.

Insgesamt erreicht das Vitamaze OPC Traubenkernextrakt + Vitamin C in unserem Test nur die Bewertung 83 %, was allerdings immer noch gut ist.

Vorteile

  • qualitativ hochwertiges Produkt
  • in Deutschland hergestellt und verpackt
  • die Inhaltsstoffe werden fortlaufend auf Schadstoffe geprüft
  • das enthaltene Traubenkernextrakt hat einen hohen OPC Gehalt von 90 %
  • enthält zusätzlich Vitamin C
  • hochdosierte Kapseln mit 450 mg Traubenkernextrakt
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • keine überflüssigen Zusatzstoffe
  • keine Allergene, kein Magnesiumstearat

Nachteile

  • enthält tierischen Gelatine, daher nicht vegan
  • eine niedrigere Dosierung ist nicht möglich
  • enthält Vitamin C in synthetischer Form
  • Herkunft der Weintrauben nicht angegeben

MycoVital Bio OPC Kapseln mit Bio Acerola, Sanddorn und Weißdorn

Die Kapseln von MycoVital sind unser Testsieger in der Kategorie ganzheitliche Nahrungsergänzung. Die meisten OPC Traubenkernextrakt Kapseln enthalten einen synthetisierten Extrakt aus Traubenkernen, der sich durch einen besonders hohen OPC Gehalt auszeichnet. Das OPC liegt in diesem Falle in isolierter Form vor und nicht so, wie es von Natur aus in Traubenkernen vorkommt. Die MycoVital Bio OPC Traubenkern Kapseln verfolgen einen anderen Ansatz. Es handelt sich um ganzheitliche Nahrungsergänzung. Die Kapseln enthalten gemahlene Traubenkerne, die noch alle Inhaltsstoffe in ihrer unveränderten Form enthalten. Zwar ist der OPC Gehalt der Kapseln im Vergleich zu konventionellen Produkten niedriger, dafür liegt das OPC jedoch in seiner natürlichen Form vor. Es handelt sich hier um ein Bio Produkt mit dem EU Bio Siegel. Neben Traubenkernpulver ist außerdem Bio Acerola enthalten. Die Acerola Frucht ist für ihren sehr hohen Vitamin C Gehalt bekannt. Sanddorn und Weißdorn unterstützen die Wirkung der Traubenkerne.

MycoVital Bio OPC Kapseln

Zusammenfassung des Tests

Inhaltsstoffe & Wirkung

0%
94 %

Einnahme & Dosierung

0%
92 %

Produktqualität

0%
100 %

Vertrauenswürdigkeit

0%
89 %

Preis-Leistungs-Verhältnis

0%
30 %

MedUni Urteil

0%
83 %

Inhaltsstoffe

Die Kapseln enthalten kein Traubenkernextrakt, sondern gemahlene Traubenkerne. Das Ausgangsprodukt sind Traubenkerne aus Bio Weintrauben, die ohne den Einsatz von synthetischen Pestiziden und Düngemitteln angebaut werden. Für die Herstellung des Pulvers werden die Kerne in einem besonderen Verfahren schonend getrocknet. Anschließend werden sie in einer wassergekühlten Mühle zu Pulver gemahlen, dabei wird das Produkt kaum erhitzt, sodass alle wertvollen Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Das Pulver enthält also nicht nur OPC, sondern auch alle weiteren Inhaltsstoffe, die von Natur aus in Traubenkernen vorkommen. Dazu gehört auch das für die menschliche Ernährung wertvolle Traubenkernöl. Das ganzheitlich gewonnene Traubenkernpulver wird mit Acerolakirschpulver, Sanddorn und Weißdorn in Bio Qualität gemischt. Acerolakirsche enthält sehr viel Vitamin C, bekanntlich unterstützt Vitamin C die Wirkung von OPC. Auch Sanddorn und Weißdorn unterstützen die Wirkung.

Welchen Vorteil hat die Einnahme von Traubenkernpulver im Vergleich zu Traubenkernextrakt?

Es ist eine Frage der persönlichen Philosophie, welche Variante man bevorzugt. Es gibt Menschen, die synthetisches OPC möglichst in hoher Dosis zur Behandlung von bestimmten Krankheiten einnehmen. Dagegen steht die Vorstellung, dass isolierte, synthetisierte Stoffe im Körper ganz anders wirken, als natürliche Nahrungsmittel oder Heilpflanzen. Tatsächlich gibt es keine eindeutige Studienlage zu diesem Thema. Kritische Studien weisen darauf hin, dass die Einnahme von hohen Dosen synthetischer Antioxidantien über längere Zeiträume möglicherweise auch negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben könnten. Diese Gefahr besteht bei der Einnahme von natürlichem Traubenkernpulver nicht. Andererseits ist die therapeutische Wirksamkeit von natürlicher Nahrungsergänzung mit Traubenkernpulver nicht belegt, während es zu der Wirkung von hochdosierten OPC Kapseln Studien gibt.
Die Kapseln von MycoVital sind also für Menschen geeignet, die ganzheitliche Nahrungsergänzung vorziehen und lieber Traubenkernpulver anstelle von Traubenkernextrakt einnehmen möchten.
Das Produkt ist gemäß EG-Öko-Verordnung zertifiziert, alle Inhaltsstoffe stammen aus biologischem Anbau. Das Pulver und die Kapseln werden in Deutschland hergestellt.
Die empfohlene Tagesdosis von drei Kapseln enthält 130 mg Oligomere Proanthocyanidine (OPC) laut Hersteller. Damit ist dieses Produkt deutlich niedriger dosiert als alle anderen in unserem Vergleichstest. Dies bewerten wir jedoch an dieser Stelle nicht negativ, da es sich um den natürlichen OPC Gehalt von Traubenkernpulver handelt und dies für dieses Produkt genauso gewünscht ist. Zudem ist es möglich, auch mit diesem natürlichen Produkt die empfohlene Tagesdosis von 1 bis 2 mg OPC pro Körpergewicht problemlos zu erreichen.
Die Kapseln sind vollständig vegan, enthalten also keinerlei tierische Bestandteile. Auf bedenkliche Zusatzstoffe verzichtet der Hersteller.

Inhaltsstoffe: Traubenkernmehl (nicht entölt)*, Acerolakirschpulver*, Sanddornpulver*, Weißdornpulver*, Hydroxypropylmethylcellulose (HPMC) Kapseln

Für die Inhaltsstoffe vergeben wir die Note "gut" (89%). Punktabzüge gibt es deswegen, weil das Produkt zwar Bio zertifiziert ist und somit keinerlei Pestizid Rückstände oder Schadstoffe enthalten sollte, der Hersteller dieses aber nicht über ein unabhängiges Zertifikat nachweist. Auch ein Labor Zertifikat über einen Test auf Schwermetalle und Salmonellen fehlt.

Wirkungen und Nebenwirkungen

Traubenkernmehl wird empfohlen bei entzündlichen Erkrankungen, Autoimmunerkrankungen, Hauterkrankungen und vielen weiteren Indikationen. Auch wenn dieses Produkt eher niedrig dosiert ist, ist von einer sehr guten Wirksamkeit auszugehen. Denn die empfohlene Tagesdosis von 1 bis 2 mg OPC pro Kilogramm Körpergewicht kann auch mit diesen Kapseln problemlos erreicht werden. Das natürliche Vitamin C aus der Acerolakirsche unterstützt die Wirkung.
Kunden berichten von einer deutlichen Besserung verschiedener Beschwerden wie beispielsweise Hauterkrankungen. Sie berichten, dass sich das Allgemeinbefinden durch die Einnahme deutlich verbessert habe.
Das Produkt enthält weder Gluten noch Laktose, für Menschen mit Nahrungsmittelintoleranzen ist es also geeignet.
Nebenwirkungen sind für dieses Produkt nicht bekannt und auch nicht zu erwarten. Denn im Gegensatz zu konventionellen Produkten enthalten die Kapseln kein OPC Extrakt, sondern Traubenkernmehl in seiner natürlichen Form.

Aufgrund der guten Erfahrungen mit diesem Produkt von Kunden bei Amazon und unserer Bewertung der Inhaltsstoffe vergeben wir für die Wirksamkeit die Note "sehr gut" (100).

Einnahme und Dosierung

Im Vergleich zu anderen Produkten sind die Kapseln tatsächlich sehr groß. Die Einnahme ist allerdings trotzdem problemlos möglich, wenn auch nicht ganz so angenehm. Die Kapseln sollten mit reichlich Wasser eingenommen werden. Der Hersteller empfiehlt drei Kapseln pro Tag, jeweils vor den Mahlzeiten einzunehmen. Mit den drei Kapseln erreichen Sie eine Tagesdosis von 130 mg. Das Produkt kann aber auch niedriger dosiert werden je nach Therapieziel und Körpergewicht. Für eine Wirkung reicht bereits eine Menge von 1 mg OPC pro Kilogramm Körpergewicht am Tag, die maximale Tagesdosis beträgt 2 mg OPC pro Kilogramm Körpergewicht.
Die Dosierbarkeit des Produktes ist sehr gut, die Menge kann individuell an das Körpergewicht angepasst werden. Während viele konventionelle Produkte für leichte Personen zu hoch dosiert sind, besteht bei diesem Produkt nicht die Gefahr einer Überdosierung.

Ein paar Punkte ziehen wir aufgrund der sehr großen Kapseln ab, für Einnahme und Dosierung vergeben wir die Note "sehr gut" (92%).

Produktqualität und Vertrauenswürdigkeit

Der Hersteller MycoVital hat sich im Bereich der Bio Nahrungsergänzung einen Namen gemacht. Die Firma ist vor allem für ihre Produkte auf der Basis von Vitalpilzen bekannt.
Positiv zu bewerten ist, dass die Weintrauben für die Herstellung des Traubenkernpulvers aus biologischem Anbau stammen. Das Produkt ist nach der EU Öko-Verordnung zertifiziert, es unterliegt den Richtlinien für Bioprodukte in Europa. Damit ist der Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln und Dünger verboten.
Es ist schwierig, die Kapsel qualitativ mit den anderen Produkten in unserem Test zu vergleichen, da dieses Produkt auf einem anderen Prinzip beruht. Anstelle von konzentriertem Traubenkernextrakt enthalten die Kapseln das unveränderte, natürliche Traubenkernpulver. Dieses liegt in sehr guter Form vor, der Hersteller gibt einen OPC Gehalt von 86% nach der DMAC-Methode an. Grundsätzlich ist ein OPC Gehalt von über 80 % ein sehr guter Wert.
Es handelt sich zwar um ein Bio Produkt, dementsprechend müssen die gesetzlichen Bestimmungen für den Ökolandbau eingehalten werden. Doch leider verzichtet der Hersteller auf unabhängige Labortests seiner Produkte. Es liegt kein Zertifikat darüber vor, ob in dem Produkt unerwünschte Inhaltsstoffe wie beispielsweise Schwermetalle, Schimmelpilze oder Salmonellen enthalten sind.

Die Produktqualität bewerten wir mit "sehr gut" (100 %), für die Vertrauenswürdigkeit des Produktes und des Herstellers ziehen wir allerdings einige Punkte ab, da unabhängige Laborzertifikate fehlen. Wir vergeben hier die Note "gut" (89 %).

Das Preis-Leistungs-Verhältnis

Im Vergleich zu konventionellen Kapseln, die Traubenkernextrakt enthalten, sind die MycoVital Traubenkern Kapseln sehr teuer. Eine Dose enthält 93 Kapseln und kostet knapp 40 EUR, unverbindliche Preisempfehlung. Bio Nahrungsergänzung ist immer teurer als konventionelle Produkte, doch das Produkt übersteigt den Durchschnittspreis anderer OPC Kapseln doch um ein Vielfaches.

Wir vergeben daher für das Preis-Leistungs-Verhältnis lediglich 30 %. Immerhin handelt es sich um ein hochwertiges Produkt. Wer also auf ganzheitliche Nahrungsergänzung setzt, erhält hier für sein Geld Qualität.

Unser Urteil zu den MycoVital Traubenkern Kapseln Mit Acerola, Sanddorn und Weißdorn

Grundsätzlich handelt es sich hier um ein sehr gutes Produkt, das einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt. Es ist kein synthetisiertes Traubenkernextrakt enthalten, stattdessen enthalten die Kapseln gemahlene Traubenkerne. Somit sind alle weiteren wertvollen Inhaltsstoffe aus Traubenkernen wie beispielsweise das Traubenkernöl ebenfalls enthalten. Die Kapseln sind Bio zertifiziert und vegan. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist jedoch weniger gut, im Vergleich ist dieses Produkt sehr teuer.

Wir kommen daher zu einer Gesamtwertung von 83 % für die OPC Kapseln von MycoVital.

Vorteile

  • natürliches, ganzheitlich hergestelltes Produkt
  • enthält alle Inhaltsstoffe aus Weintraubenkernen und nicht nur reines OPC
  • Inhaltsstoffe stammen aus biologischem Anbau
  • enthält natürliches Vitamin C in Form von Acerolakirschpulver
  • enthält zur unterstützenden Wirkung auch Sanddorn und Weißdorn
  • vegan
  • keine Allergene
  • keine bedenklichen Zusatzstoffe

Nachteile

  • teuer
  • große Kapseln
  • kein Nachweis über die Analyse auf Schadstoffe, Schimmelpilze und Salmonellen

OPC Kapseln im Test - unser Fazit

Sechs Produkte haben wir für Sie ausgewählt, die grundsätzlich empfehlenswert sind. Allerdings gibt es doch einige wesentliche Unterschiede, die wir hier noch einmal zusammenfassen, um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern.

Nature Love oder Feel Natural kaufen?

Die ersten beiden Produkte in der Liste unterscheiden sich nur geringfügig. Sowohl das Produkt von Nature Love als auch die Kapseln von Feel Natural sind sehr gut. Beide Produkte zeichnen sich durch einen hohen OPC Gehalt pro Kapsel aus und enthalten kein zusätzliches Vitamin C. Sie sind also ideal für jeden, der Vitamine lieber in natürlicher Form über die Nahrung aufnehmen möchte.
Beide Hersteller sind vertrauenswürdig, sie lassen ihre Nahrungsergänzungsmittel auf Schadstoffe prüfen. Der Unterschied zwischen diesen beiden Produkten ist gering, die Kapseln von Nature Love haben einen höheren prozentualen OPC Gehalt im Traubenkernextrakt als die Kapseln von Feel Natural. Dafür ist bei unserem zweitplatzierten Produkt mehr Traubenkernextrakt pro Kapsel enthalten, sodass insgesamt ebenfalls genügend OPC pro Tagesdosis zur Verfügung steht.
Die Kapseln von Nature Love lassen sich etwas flexibler dosieren als die Kapseln von Feel Natural. Wenn Sie also lieber etwas weniger OPC pro Tag aufnehmen möchten, sind Sie mit unserem Testsieger von Nature Love besser beraten.
Die Kapseln von Feel Natural sind etwas höher dosiert als die Kapseln von Nature Love und im Vergleich günstiger. Falls Sie also ohnehin eine hohe Dosis OPC pro Tag einnehmen möchten, können Sie mit diesem Produkt Geld sparen.

Bestes Produkt mit Vitamin C

Das beste Produkt mit Vitamin C ist das Gloryfeel OPC Traubenkernextrakt. Es ist ein hochdosiertes Produkt eines vertrauenswürdigen Herstellers. Das enthaltene Vitamin C unterstützt die Wirkung des Traubenkernextrakts.
Eine Alternative zu diesem Produkt ist das Vitamaze OPC Traubenkernextrakt + Vitamin C. Dieses Produkt ist auch gut, es ist allerdings nicht für Vegetarier und Veganer geeignet, da die Kapseln aus Rindergelatine bestehen. Außerdem enthält es 450 mg OPC pro Kapsel, das ist eine sehr hohe Dosierung. Für Menschen mit geringerem Körpergewicht oder wenn die Nahrungsergänzung nur prophylaktisch über einen langen Zeitraum eingenommen werden soll, ist diese Dosis mitunter zu hoch. Dafür ist dieses Produkt allerdings vergleichsweise günstig.

Bestes Produkt mit Vitaminen aus natürlichen Quellen

Es gibt auch OPC Kapseln, die nicht mit synthetischen Vitaminen, sondern mit Vitaminen aus natürlichen Quellen angereichert sind. Falls Sie also natürliche Vitamine bevorzugen, empfehlen wir Ihnen das Produkt ACTIVALUE OPC Traubenkernextrakt mit Spezial-Formel. Die Kapseln sind sogar vergleichsweise günstig, allerdings nicht so hoch dosiert, was Vorteile und Nachteile hat. Wenn Sie eine hohe Tagesdosis wünschen, müssen Sie mindestens zwei Kapseln pro Tag einnehmen. Dafür ist es aber auch für Menschen, die eine niedrigere Tagesdosis bevorzugen, gut dosierbar.

Bestes Bio OPC Produkt im Test

Die MycoVital Bio OPC Kapseln mit Bio Acerola, Sanddorn und Weißdorn sind unser Testsieger in der Kategorie "Bioprodukte" bzw. "natürliche Nahrungsergänzung". Sie enthalten kein Traubenkernextrakt, sondern Traubenkernmehl. Traubenkernmehl enthält alle Bestandteile der Traubenkerne in unveränderter Form, der OPC Gehalt ist dementsprechend etwas niedriger. Wenn Sie eine ganzheitliche Nahrungsergänzung mit OPC suchen, ist dieses Produkt das richtige für Sie.

Welches der empfohlenen OPC Produkte sollten Sie nun kaufen?

Um das für Sie passende Produkt zu finden, sollten Sie zunächst herausfinden, wieviel OPC Sie pro Tag aufnehmen möchten. Orientieren Sie sich dabei an Ihrem Körpergewicht. 1 mg OPC pro Kilogramm Körpergewicht am Tag reicht für eine positive Wirkung auf die Gesundheit aus. Unter bestimmten Umständen kann die Dosis auf 2 mg OPC pro Tag erhöht werden, beispielsweise dann, wenn die Nahrungsergänzung als Therapie zur Behandlung bestimmter Krankheiten eingenommen werden soll. 2 mg OPC pro Kilogramm Körpergewicht sind die Höchstdosis, diese sollte nicht überschritten werden.
Personen mit hohem Körpergewicht können dementsprechend auch höher dosierte Kapseln kaufen, in der Regel ist das Preis-Leistungs-Verhältnis bei diesen Produkten besser.
Personen mit niedrigerem Körpergewicht sollten darauf achten, dass der OPC Gehalt pro Kapsel nicht zu hoch ist, damit sie die Tageshöchstdosis nicht überschreiten.

Traubenkernextrakt oder Traubenkernmehl

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist die Art der Nahrungsergänzung. Bei den meisten Produkten handelt es sich um Kapseln mit Traubenkernextrakt, dieses zeichnet sich durch einen besonders hohen OPC Gehalt aus. Das Extrakt wird aus Traubenkernen hergestellt.
Es gibt aber auch Produkte, die anstelle von Traubenkernextrakt Traubenkernmehl enthalten wie beispielsweise die MycoVital Bio OPC Kapseln. Der OPC Gehalt ist niedriger, dafür enthalten diese Kapseln aber alle wertvollen Inhaltsstoffe aus den Traubenkernen, darunter auch das gesunde Traubenkernöl, und nicht nur OPC. Es ist eine Frage der Philosophie, welche Variante man bevorzugt. Kritiker von synthetischen Nahrungsergänzungsmitteln sind der Meinung, dass der Körper Stoffe am besten aufnehmen könne, wenn sie in ihrer natürlichen Form vorliegen. Die Gefahr einer Überdosierung sei in diesem Falle geringer und es könne auch nicht zu Nebenwirkungen kommen. Wenn Sie dieser Auffassung sind, sollten Sie sich für die MycoVital Bio OPC Kapseln entscheiden.
Ist es Ihnen hingegen wichtig, dass die Kapseln möglichst viel reines OPC enthalten, weil dies für Ihre Therapieziele empfohlen wird, kaufen Sie besser konventionelle Produkte mit Traubenkernextrakt wie beispielsweise unseren Testsieger von Nature Love.

OPC Kapseln mit oder ohne Vitamin C kaufen?

OPC Kapseln gibt es mit oder ohne Vitamin C. Vitamin C kann die Wirkung von Antioxidantien aus Traubenkernextrakt unterstützen. Deswegen ist es in einigen Kapseln zusätzlich enthalten. Gloryfeel OPC Traubenkernextrakt und Vitamaze OPC Traubenkernextrakt enthalten Vitamin C in Form von Ascorbinsäure, dies ist die synthetische Form. ACTIVALUE OPC Traubenkernextrakt und MycoVital Bio OPC Kapseln enthalten Vitamin C aus natürlichen Quellen wie Camu-Camu oder Acerolakirsche. Rein wissenschaftlich betrachtet, wirken beide Formen von Vitamin C gleich gut. Es ist auch hier eine Frage der Philosophie, welche Variante bevorzugt wird.
Einige Präparate enthalten nicht nur Vitamin C, sondern auch Vitamin E und A oder Pflanzenextrakte wie Sanddorn und Weißdorn. Diese Zusätze können die Wirkung des OPC unterstützen.

Es gibt aber auch gute Gründe, ein Produkt ohne Vitamin C zu kaufen. Denn Vitamin C nehmen wir normalerweise in ausreichender Menge über die Nahrung auf. Wer Obst und Gemüse isst, braucht keine Kapseln mit Vitaminzusätzen. Zwar wird überschüssiges Vitamin C vom Körper wieder ausgeschieden, es besteht aber dennoch die Möglichkeit von negativen Auswirkungen auf die Gesundheit durch die Einnahme hochdosierter Vitaminpräparate. Es gibt zu diesem Thema viele Studien, immer wieder warnen Mediziner vor der allzu sorglosen Einnahme von künstlichen Vitaminen.

Hinweis für Veganer und Vegetarier

Fünf der von uns untersuchten Produkte sind vegan, sie enthalten keine tierischen Bestandteile. Die Kapseln bestehen aus pflanzlicher Zellulose. Lediglich das Produkt Vitamaze OPC Traubenkernextrakt + Vitamin C ist für Veganer und Vegetarier nicht geeignet, denn die Kapselhülle besteht bei diesem Produkt aus Rindergelatine.

Analysemethoden: Wie wird der OPC Gehalt bestimmt?

Möglicherweise ist Ihnen aufgefallen, dass die Hersteller den OPC Gehalt nach unterschiedlichen Analyseverfahren angeben. Meistens wird der Gehalt nach Bate-Smith, DMAC Methode oder HPLC Verfahren genannt. Dies sind die drei gängigen Analyseverfahren.

Das Problem ist, dass der OPC Gehalt im Traubenkernextrakt gar nicht so einfach zu bestimmen ist. Im Traubenkernextrakt kommen oligomere und polymere Proanthocyanidine vor. Beim OPC handelt es sich allerdings ausschließlich um die oligomeren Proanthocyanidine. Manche Hersteller geben einfach den Gesamtgehalt an Proanthocyanidinen an, ohne zwischen oligomeren und polymeren Proanthocyanidinen zu unterscheiden. Diese Aussage ist aber nicht besonders aufschlussreich, denn theoretisch könnte das Extrakt auch hauptsächlich aus polymeren Proanthocyanidinen bestehen und kaum OPC enthalten. In der Praxis ist dies bei den seriösen Herstellern allerdings nicht der Fall. Denn wenn die Traubenkerne schonend behandelt werden, enthält das Extrakt normalerweise oligomere Proanthocyanidine zu einem hohen Anteil. Für unseren Test haben wir ganz bewusst keine Produkte berücksichtigt, die von zweifelhafter Herkunft sind.
Für unsere Testsieger stellen die Hersteller Laboranalysen zur Verfügung, die den exakten Gehalt an OPC aufführen.

Welche Analysemethode liefert die besten Ergebnisse?

Die Analysemethode nach Bate-Smith gilt heute weitestgehend als veraltet. Die Werte sind deutlich höher, aber es handelt sich nicht um eine exakte Analyse. Die DMAC Methode liefert etwas exaktere Ergebnisse, können aber von Ergebnissen mit der HPLC Methode abweichen.
Die HPLC-PDA Methode gilt derzeit als die beste Analysemethode, um den OPC Gehalt im Traubenkernextrakt exakt messen zu können. Sie wurde von Wissenschaftlern der TU Braunschweig entwickelt. Bei dieser Methode werden die Bestandteile im Einzelnen analysiert, es wird also zwischen oligomeren und polymeren Proanthocyanidinen unterschieden.

Info: Wenn Sie die OPC Gehalte verschiedener Präparate vergleichen, vergleichen Sie stets die Laborergebnisse, die mit derselben Analysemethode ermittelt wurden. Die genauesten Ergebnisse liefert die HPLC-PDA Methode.

Die Analysezertifikate der Hersteller

Für die meisten Produkte in unserem Test liegen Analysezertifikate über den OPC Gehalt der Hersteller vor. Dem Zertifikat kann entnommen werden, mit welcher Analysemethode das Traubenkernextrakt untersucht wurde. Allerdings kann der OPC Gehalt in jeder Ernte schwanken, deswegen ist es im Grunde wichtig, dass die Hersteller den OPC Gehalt regelmäßig durch ein unabhängiges Labor prüfen lassen.

Häufige Fragen & Antworten zu OPC Traubenkernextrakt

Was sollen OPC Kapseln bewirken?

OPC Kapseln werden sowohl vorbeugend als auch zur Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen empfohlen.

Hier ein Überblick über mögliche Wirkungen von OPC Kapseln:

  • Anti-Aging: Traubenkernextrakt kann möglicherweise die Alterung der Körperzellen und auch der Hautzellen verzögern. Das gilt sowohl für die innerliche Einnahme als auch für Pflegeprodukte mit Traubenkernextrakt.
  • OPC kann hilfreich bei der Behandlung von Allergien sein.
  • Es kann die Gesundheit der Augen unterstützen und den natürlichen Verlust der Sehkraft im Alter verlangsamen.
  • Hält die Blutgefäße elastisch und schützt so vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Eine Schutzwirkung auf das Herz wird OPC nachgesagt.
  • Durch die Einnahme von Nahrungsergänzung mit Traubenkernextrakt kann möglicherweise der Cholesterinspiegel gesenkt werden.
  • Die Einnahme kann dazu beitragen, das Haarwachstum anzuregen und für gesünderes und schöneres Haar zu sorgen.
  • Wird empfohlen zur Behandlung von Krampfadern, Ödemen und Schwellungen sowie Wassereinlagerungen.
  • Verbessert allgemein das Hautbild und strafft die Haut, soll auch gegen Bindegewebeschwäche und Cellulitis helfen.
  • Wird zur Therapie verschiedener Hauterkrankungen wie Neurodermitis und Akne empfohlen
  • Sorgt für stabile Nerven und kann möglicherweise sogar vorbeugend vor Alzheimer schützen.
  • Wirkt antientzündlich und ist daher ideal zur Therapie von chronisch entzündlichen Erkrankungen wie zum Beispiel Rheuma oder Darmentzündungen und zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen.

Einige Wirkungen von OPC konnten durch zahlreiche Studien belegt werden, mehr dazu lesen Sie in diesem Artikel.

Worin besteht der Unterschied zwischen Traubenkernextrakt und Traubenkernmehl?

Die meisten OPC Kapseln in unserem Test enthalten Traubenkernextrakt. Traubenkernextrakt wird aus Traubenkernen gewonnen. Hierfür wird als Lösungsmittel in der Regel Alkohol eingesetzt. Ziel ist es, ein Extrakt zu generieren, das möglichst hohe Anteile an OPC aufweist.
Traubenkernmehl hingegen ist kein Extrakt. Für die Herstellung werden die Traubenkerne lediglich getrocknet und zu Mehl gemahlen. Es enthält alle Inhaltsstoffe aus den Traubenkernen und nicht nur das OPC. Neben OPC ist beispielsweise in Traubenkernmehl auch Traubenkernöl enthalten, das für seine gesundheitsfördernden Fettsäuren bekannt ist. Allerdings ist der Gehalt an OPC im Traubenkernmehl prozentual geringer als in Traubenkernextrakt.

Wie wird OPC hergestellt?

Die Hersteller produzieren nicht OPC, sondern ein Extrakt aus Traubenkernen, das von Natur aus viel OPC enthält. OPC ist in vielen Nahrungsmitteln enthalten wie beispielsweise in Weintrauben, Cranberrys, dunkler Schokolade oder in Haselnüssen. Am besten lässt es sich aus Traubenkernen gewinnen. Teilweise wird auch Pinienrinde für die Herstellung verwendet, dieses OPC gilt aber als weniger hochwertig.
Die Traubenkerne fallen sozusagen als Nebenprodukt der Winzer an. Dementsprechend stammen sie in der Regel aus Weinanbaugebieten, bevorzugt aus Frankreich. Die Kerne werden in einem aufwendigen Verfahren aufbereitet, für die Extraktion des OPCs wird als natürliches Lösungsmittel Alkohol verwendet. Dies geschieht am besten ohne Hitzeeinwirkung, um die wertvollen Inhaltsstoffe nicht zu zerstören. Der so zubereitete Extrakt wird anschließend schonend getrocknet und in Kapseln abgefüllt.

Sind OPC Kapseln vegan?

Es gibt OPC Kapseln mit tierischen Bestandteilen, deswegen sollten Veganer stets die Zutatenliste beachten. Die meisten Kapseln in unserem Test sind vegan, die Kapselhülle besteht aus pflanzlicher Zellulose. Lediglich ein Produkt enthält Rindergelatine.

Wie nehme ich OPC Kapseln ein?

Orientieren Sie sich hinsichtlich der Einnahme nach den Empfehlungen der Hersteller. Allgemein sollten OPC Kapseln immer vor einer Mahlzeit mit einem Abstand von mindestens 30 Minuten eingenommen werden. Schlucken Sie die Kapseln zusammen mit einem großen Glas Wasser hinunter. Die Kapseln schützen das Traubenkernextrakt vor der Magensäure, deswegen ist es nicht empfehlenswert, das Pulver aus den Kapseln zu entnehmen, um es ohne Kapseln einzunehmen.
Es gibt Produkte, bei denen eine Kapsel bereits die Tagesdosis enthält, in diesem Fall sollten Sie darauf achten, die Kapsel immer möglichst zur selben Zeit einzunehmen. Besser sind aber niedriger dosierte Produkte, die Sie verteilt über den Tag in mindestens zwei Dosen einnehmen. Der Körper kann das OPC so besser aufnehmen und es besteht nicht die Möglichkeit, dass der Wirkstoff ungenutzt wieder ausgeschieden wird.
Achten Sie außerdem darauf, nach der Einnahme der OPC Kapseln mindestens 1 Stunde lang keine Milchprodukte zu konsumieren. Milch bindet Antioxidantien und kann die Wirksamkeit von OPC Kapseln tatsächlich um bis zu 70 % verschlechtern. In gewisser Weise gilt dies auch für andere eiweißhaltige Lebensmittel, doch die bindende Wirkung ist bei Milchprodukten am höchsten. Wenn Sie sichergehen möchten, dass Ihr Körper das OPC möglichst gut aufnehmen kann, nehmen Sie die Kapsel also rechtzeitig vor einer Mahlzeit ein.

Wie soll ich OPC dosieren?

Die meisten Hersteller empfehlen eine Tagesdosis von 150-300 mg OPC Traubenkernextrakt. Die Dosierung ist zum einen davon abhängig, was Sie mit der Einnahme bezwecken möchten. Zum anderen sollte Sie sich nach Ihrem Körpergewicht richten. Allgemein gelten folgende Empfehlungen:
Die Einnahme von 1 mg OPC pro Kilogramm Körpergewicht am Tag reicht aus, damit eine prophylaktische Wirkung möglich ist. An diesem Wert können Sie sich für die Langzeiteinnahme orientieren.
Höhere Dosierungen werden teilweise zur Behandlung von Erkrankungen empfohlen. Die maximale Tagesdosis liegt bei 2 mg OPC pro Kilogramm Körpergewicht. Das ist gar nicht so viel, einige Kapseln enthalten 300 mg OPC. Diese Kapseln enthalten also bereits die Tageshöchstdosis für eine Person mit einem Körpergewicht von 150 kg. Aus diesem Grund haben wir in unserem Test Produkt etwas schlechter bewertet, die zu hochdosiert sind. Denn es besteht die Gefahr einer Überdosierung.

Tipp: Wenn Sie OPC Kapseln gekauft haben, die zu hoch für Sie dosiert sind, müssen Sie die Kapseln nicht wegschmeißen. Die meisten Hersteller verwenden Kapseln, bei denen die beiden Kapselhälften nur ineinandergesteckt sind. Solche Kapseln können Sie öffnen und einen Teil des Inhalts herausnehmen. Anschließend stecken Sie die beiden Hälften wieder fest zusammen. Nehmen Sie das entnommene Pulver nicht so ein, sondern entsorgen sie es. Sie können auf diese Weise die Menge an Traubenkernextrakt in den Kapseln reduzieren.

Hat OPC Nebenwirkungen?

Nahrungsergänzungsprodukte mit Traubenkernextrakt können bei sehr empfindlichen Personen zu Nebenwirkungen führen. Diese sind allerdings sehr selten. Beschrieben wurden von Nutzern vor allem Magen-Darm-Beschwerden nach der Einnahme. Bisher konnte nie nachgewiesen werden, was die Ursache für die Nebenwirkungen der Produkte war. Es ist schließlich möglich, dass die betroffenen Personen nicht auf OPC, sondern auf einen anderen Bestandteil in den Kapseln reagiert haben. Aus diesem Grund haben wir für unseren Test ausschließlich Produkte ausgewählt, die keine Allergene wie beispielsweise Gluten und auch keine Laktose enthalten.

Theoretisch sind Nebenwirkungen durch sehr hochdosierte OPC Präparate möglich, wenn sie über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Es gibt zu diesem Thema bislang nur Studien, die sich mit Nebenwirkungen durch die Einnahme synthetischer Antioxidantien beschäftigen.
Hierbei ging es hauptsächlich um Nebenwirkungen von Nahrungsergänzung mit Vitaminen. OPC ist nicht toxisch, wenn es eingenommen wird, wie empfohlen. Trotzdem sollten Sie die Höchstmenge von 2 mg OPC pro Tag bei Dauereinnahme sicherheitshalber nicht überschreiten.
OPC hat allerdings eine Nebenwirkung, die gut belegt und als gesichert gilt: Es wirkt blutverdünnend. Dieser Effekt ist an sich positiv, er trägt zur schützenden Wirkung vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei. Bei bestimmten Vorerkrankungen muss die Einnahme aber mit einem Arzt abgeklärt werden.

Wann darf ich OPC nicht ohne Absprache mit dem Arzt einnehmen?

Menschen, die unter Blutgerinnungsstörungen leiden oder blutverdünnte Medikamente einnehmen, sollten die Einnahme von OPC unbedingt mit dem behandelnden Arzt besprechen. Es kann ansonsten zu Komplikationen und verstärkter Blutungsneigung kommen.

Darf ich OPC Kapseln und Marcumar gleichzeitig einnehmen?

Marcumar ist ein Medikament, das die Blutgerinnung hemmt. Da OPC blutverdünnend wirkt, sollten Sie diese beiden Stoffe nie zusammen einnehmen, ohne zuvor darüber mit Ihrem behandelnden Arzt zu sprechen.

Darf ich OPC Kapseln mit anderer Nahrungsergänzung kombinieren?

Sie können neben OPC Kapseln natürlich auch andere Nahrungsergänzung einnehmen. Es ist dabei allerdings auf Wechselwirkungen zu achten. Grundsätzlich sind keine Wechselwirkungen mit gängigen Nahrungsergänzungsmitteln bekannt, die Einnahme anderer Antioxidantien kann allerdings die Wirkung von OPC verstärken. Das gilt insbesondere für die Vitamine A, C und E.

Wenn Sie sich für ein Präparat entschieden haben, das neben OPC auch Vitamine enthält, sollten Sie diese Vitamine nicht zusätzlich in Form von anderer Nahrungsergänzung einnehmen. Denn dann besteht die Möglichkeit einer Überdosierung dieser Vitamine.

Sehr beliebt ist die Kombination aus OPC und Hyaluronsäure als Anti-Aging Mittel und zur Behandlung von Bindegewebsschwäche. Auch die Einnahme von Aloe Vera Saft und OPC ist eine beliebte Kombination, die nicht zu Wechselwirkungen führt, im Gegenteil. Aloe Vera und Traubenkernextrakt unterstützen sich gegenseitig in ihrer Wirksamkeit beispielsweise bei der Behandlung von Allergien oder chronischen Entzündungen.

MedUni.com Redaktion

Das MedUni.com Team führt seine anspruchsvolle Recherchearbeit studien- und evidenzbasiert durch und besteht aus einer Vielzahl hochqualifizierter Autoren. Auf diese Weise können wir stets seriöse und faktenbasierte Informationen bieten.

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Anzahl: 2 Durchschnitt: 5]