Ohrthermometer Test und Kritik 2019

Heiserkeit, Schnupfen und Husten, die Nase läuft und der Hals schmerzt - mehrmals pro Jahr werden viele Menschen von Erkältungssymptomen geplagt. Wenn der Infekt ganz schlimm ist, gesellt sich Fieber hinzu. Die erhöhte Temperatur zeigt an, dass der menschliche Körper aktiv gegen Bakterien und Viren ankämpft. Um die Körpertemperatur sicher zu messen, ist ein Fieberthermometer unabdingbar. Es sollte daher in jeder Hausapotheke zu finden sein. Eine sehr einfache Methode, um die Körpertemperatur zu messen, ist die Messung mit einem Ohrthermometer.

In unserem Test haben wir 6 verschiedene Ohrthermometer miteinander verglichen, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern. Wir stellen Ihnen im Folgenden die 6 getesteten Ohrthermometer vor und erklären Ihnen die Testkriterien und Ergebnisse. Gleichfalls geben wir Ihnen alle wichtigen Informationen an die Hand, auf die Sie bei einem Kauf eines Ohrthermometers achten sollten, und beantworten häufige Fragen zu diesem Fieberthermometertyp.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste über Ohrthermometer in Kürze

Ein Ohrthermometer dient der Messung der Körpertemperatur bei Verdacht auf Fieber. Es arbeitet mit Infrarot-Technik. Besonders zur Messung bei Kleinkindern und Kindern, die sich noch nicht so richtig ausdrücken können beziehungsweise ständig herumzappeln, bevorzugen die Eltern idealerweise ein Ohrthermometer. Das Gerät misst die vom Trommelfell und von seinem umgebenden Gewebe abgegebene Infrarotwärme. Das Trommelfell wird von den gleichen Blutgefäßen wie das Temperaturkontrollzentrum im Gehirn versorgt, sodass es im Ohr präzise die Veränderungen der Körpertemperatur widerspiegelt.

Als Messort ist das Ohr besonders komfortabel. Hier lässt sich die Temperatur genauer als mit herkömmlichen Fieberthermometern messen, die zum Beispiel zur Temperaturmessung unter der Achsel oder oral eingesetzt werden. Dank der austauschbaren Schutzkappen für die Messspitze sind Ohrthermometer sehr hygienisch und damit zuverlässig und schnell einsetzbar. Außerdem lassen sich mit einem Ohrthermometer weniger Messfehler begehen. Die Infrarotmessung am Trommelfell ist sehr präzise, sodass eine exakte Aufzeichnung der Fieberkurve möglich wird.

Sie können beim Kauf eines Ohrthermometers entscheiden, welche Funktionen Sie gerne nutzen möchten. Die Modelle besitzen zum Beispiel unterschiedlich viele Speicherplätze für eine Langzeitüberprüfung der Körpertemperatur. Manche Modelle verfügen auch über ein Nachtlicht. Wenn Sie exakte Messergebnisse wünschen, dann sollten Sie 50 bis 60 Euro für ein hochwertiges Modell investieren.

Wir empfehlen das Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer IRT6520B mit Age Precision, da es über eine ExacTemp-Positionierungshilfe, über eine vorgewärmte Messspitze und über ein Nachtlicht verfügt. Außerdem lassen sich die Fiebergrenzwerte mithilfe eines farbkodierten Displays altersabhängig einstellen.

Zusammenfassung Ohrthermometer Testberichte

SIEGER
  • Patentierte, vorgewärmte ExacTemp-Messspitze und 21 Einwegschutzkappen
  • optische Alarmfunktion bei Fieber
  • Speicherung der letzten 9 Messwerte
  • für Erwachsene und Kinder geeignet
  • Age Precision-Technologie mit farbigem Display und wahlweise Anzeige von Celsius und Fahrenheit
  • ExacTemp-Positionierungshilfe mit Licht und Piepton
  • Ausgezeichnet (1,1)
  • Patentierte, vorgewärmte ExacTemp-Messspitze und 21 Einwegschutzkappen
  • ergonomisches Design
  • Speicherung des letzten Messwertes
  • für die ganze Familie geeignet
  • großes Display und wahlweise Anzeige von Celsius und Fahrenheit
  • ExacTemp-Positionierungshilfe mit Licht und Piepton
  • Ausgezeichnet (1,2)
  • 6 auswechselbare Schutzkappen
  • Alarmfunktion bei Fieber
  • Speicherung der letzten 9 Messwerte
  • für Erwachsene und Kinder geeignet
  • weiß hinterleuchtetes Display und wahlweise Anzeige von Celsius und Fahrenheit
  • Abschaltautomatik
  • Sehr gut (1,3)
  • 21 auswechselbare Schutzkappen
  • Alarmfunktion bei Fieber
  • Speicherung der letzten 25 Messwerte
  • für Erwachsene und Kinder geeignet
  • großes LCD-Display und wahlweise Anzeige von Celsius und Fahrenheit
  • mit Nachtmodus (Stummschaltefunktion und Anzeigenhintergrundbeleuchtung)
  • Sehr gut (1,3)
  • 21 auswechselbare Schutzkappen
  • Alarmfunktion bei Fieber
  • Speicherung des letzten Messwertes
  • für Erwachsene und Kinder geeignet
  • leicht lesbares LCD-Display und wahlweise Anzeige von Celsius und Fahrenheit
  • auch bei Neugeborenen zur sicheren Temperaturmessung geeignet
  • Sehr gut (1,4)
  • ergonomisches Design
  • Alarmfunktion bei Fieber
  • Speicherung der letzten 10 Messwerte
  • für Erwachsene und Kinder geeignet
  • großes LCD Display und wahlweise Anzeige von Celsius und Fahrenheit
  • auch bei Neugeborenen zur sicheren Temperaturmessung geeignet
  • Gut (1,9)

Nach folgenden Kriterien haben wir die Ohrthermometer getestet

Die einzelnen Testkriterien finden Sie in den einzelnen Testberichten, in denen weitere Erklärungen zu den jeweiligen Produkten aufgeführt sind.

Dauer der Messung

Einige Geräte bieten bereits in Sekundenschnelle ein Ergebnis. Andere benötigen mehr Zeit dafür, um ein Ergebnis bereitzustellen. Gerade bei Kindern ist es wichtig, dass die Messung der Körpertemperatur schnell vonstattengeht, besonders wenn sie erkrankt, unruhig und zappelig sind. Hierbei kann die Messdauer ein entscheidendes Kriterium für den Kauf eines Ohrthermometers sein.

Memory-Funktion

Viele Geräte bieten die Möglichkeit, den letzten Wert oder mehrere Werte zu speichern, sodass der Krankheitsverlauf beziehungsweise der Fieberverlauf gut überwacht werden. Das ist zum Beispiel wichtig für den nächsten Arztbesuch. Denn dann können die Werte der letzten Messungen an den Arzt weitervermittelt werden.

Weitere Funktionen und Zusatzfunktionen

Einige Ohrthermometer verfügen über bestimmte Funktionen, wie zum Beispiel eine sanfte Beleuchtung für die Nacht (Nachtlicht). Manchmal ist auch eine leichte Beheizung der Messspitze möglich. Die Funktionen und Zusatzfunktionen sind ein großer Beitrag zu einer komfortablen Messung und tragen auch in manchen Situationen zur Genauigkeit der Messung bei.

Handhabung und Eignung

Bei Ohrthermometern ist die Form der Messspitze sehr entscheidend. Ebenso die Anordnung der Knöpfe für die Anwendung. Wir haben uns dabei genauer angesehen, wie das entsprechende Gerät zu bedienen ist. Ist es einfach in der Handhabung oder eher umständlich? Eine intuitive Bedienbarkeit ist immer von Vorteil. Ist die digitale Anzeige leicht abzulesen oder können Ablesefehler entstehen? Ist alles übersichtlich? Außerdem haben wir darauf geachtet, ob das Gerät über einen Fieberalarm verfügt oder nicht.

Lieferumfang

Auch der Lieferumfang war uns beim Test der Ohrthermometer sehr wichtig. Was ist im Set enthalten? Müssen eventuell Batterien dazu gekauft werden? Wie viele Einwegschutzkappen werden mitgeliefert?

Kundenmeinungen und Bewertungen

Die Bewertungen und Meinungen der Kunden sind ebenso wichtig beim Kauf eines Ohrthermometers. Sind sie mit dem Gerät zufrieden? Misst es genau oder gibt es Abweichungen? Wie finden sie die Qualität der Verarbeitung?

Wir haben außerdem für jedes Produkt eine Übersicht entworfen, in der folgende Punkte mit einer Skala in Prozentangaben von 1 (sehr schlecht) bis 100 (sehr gut) aufgelistet sind:

 

  • Bedienerfreundlichkeit
  • Technik/Aufbau
  • Kundenzufriedenheit
  • Vertrauenswürdigkeit
  • unser Urteil

 

Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer IRT6520B mit Age Precision

Unser Testsieger und unsere Empfehlung: Wir empfehlen das Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer IRT6520B mit Age Precision und Nachtlicht. Die altersabhängige Einstellung der Fiebergrenzwerte mit farbkodiertem Display macht das Messen der Körpertemperatur sehr komfortabel und einfach. Zudem misst das Gerät schonend mit einer professionellen Genauigkeit. Die patentierte vorgewärmte Messspitze verhindert das Abkühlen der Temperatur im Innenohr durch die Messsonde. Mit der ExacTemp-Positionierungshilfe lässt sich die Messspitze präzise und schnell positionieren.

Das Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer IRT6520B mit Age Precision ist sowohl für Neugeborene als auch für Erwachsene und Kinder geeignet. Für eine präzise Messung muss die Sonde nicht vollständig in den Gehörgang eingeführt werden. Die Speicherung der letzten 9 Messwerte macht es möglich, eine Fieberkurve zu erstellen. Das Gerät lässt sich sehr leicht bedienen und misst innerhalb von 1 bis 5 Sekunden.

8 von 10 Ärzten empfehlen das Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer IRT6520B mit Age Precision.

Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer

Zusammenfassung des Tests

Bedienerfreundlichkeit

0%
100 %

Technik/Aufbau

0%
99 %

Kundenzufriedenheit

0%
98 %

Vertrauenswürdigkeit

0%
99 %

MedUni Urteil

0%
99 %

Dauer der Messung

Die Messung der Körpertemperatur dauert nur 1 bis 5 Sekunden. Das erleichtert das Fiebermessen bei Babys und Kindern erheblich, vor allem, wenn sie schlafen.

Memory-Funktion

Das Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer IRT6520B mit Age Precision speichert die letzten 9 Messwerte und erleichtert damit die Erstellung einer Fieberkurve zum Vorlegen beim Arzt.

Weitere Funktionen und Zusatzfunktionen

Um zusätzlichen Komfort zu bieten und eine professionelle Genauigkeit zu erreichen, wird die Messspitze des Thermometers auf 34 °C vorwärmt. Mit der patentierten ExacTemp-Technologie zeigt das Gerät mit einem Piepton und einem Lichtsignal an, dass es stabil und bereit ist, um eine genaue Messung vorzunehmen. Durch die verbaute Weitwinkelsonde ist das Gerät auch für Neugeborene geeignet.

Das Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer IRT6520B verfügt über ein Display mit einem Nachtlicht. Deshalb ist es perfekt für Messungen während der Nacht geeignet. Darüber hinaus arbeitet es mit hygienischen Einwegschutzkappen, um bei jeder Messung eine hygienische Anwendung zu gewährleisten und damit keine Krankheitserreger übertragen werden können. Außerdem können damit keine Cerumenrückstände die Genauigkeit der Messung beeinträchtigen.

Die Age Precision Funktion des Gerätes dient zur altersabhängigen Einstellung von Fiebergrenzwerten. Dafür kann das Alter des Kindes, von 0 bis 3 Monate, von 3 bis 36 Monaten und von 36 Monaten bis zum Erwachsenenalter ausgewählt werden. Somit lässt sich der Messwert mithilfe des farbkodierten Displays mit Hintergrundbeleuchtung einfach und sicher für das jeweilige Alter interpretieren.

Funktionen im Überblick:

  • Age Precision-Technologie mit farbkodiertem Display
  • Nachtlicht
  • patentierte vorgewärmte Messspitze
  • ExacTemp-Positionierungshilfe
  • BPA-freie Schutzkappen
  • automatische Abschaltung nach 60 Sekunden
  • Schutzkappen-Abwurftaste
  • Starttaste
  • Ein- und Ausschalter
  • Wechsel zwischen Celsius und Fahrenheit möglich
  • Memory-Funktion mit 9 Speicherplätzen
  • Displayauflösung: 0,1 °C
  • angezeigter Temperaturbereich: von 34 bis 42,2 °C
  • Genauigkeit des angezeigten Temperaturbereichs: von 35 bis 42 °C ± 0,2 °C
  • Betriebsumgebungstemperatur: von 10 bis 40 °C

Handhabung und Eignung

Das Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer IRT6520B mit Age Precision lässt sich einfach, sanft und schnell bedienen. Es ist für die gesamte Familie geeignet, auch für Neugeborene. Dank der ExacTemp-Positionierungshilfe ist eine Messung in nur wenigen Sekunden möglich.

Um zu signalisieren, dass eine neue Schutzkappe benötigt wird, blinkt die Schutzkappen-Anzeige. Außerdem funktioniert das Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer IRT6520B mit Age Precision nicht ohne Schutzkappen! Das sorgt für hohe Sicherheit, besonders bei hoch ansteckenden Krankheiten.

Während ein Signalton das Ende der Messung bekannt gibt, wird das Messergebnis mit einer farbigen Hintergrundbeleuchtung angezeigt:

  • Rot: bedeutet Fieber/Handlungsbedarf
  • Gelb: bedeutet erhöhter Wert
  • Grün: bedeutet, dass alles in Ordnung ist

Die Age Precision Funktion ist allerdings nicht geeignet für frühgeborene Babys und für Babys, die für ihr Alter zu klein sind. Die Funktion eignet sich auch nicht für die Beurteilung von Unterkühlungen. Achten Sie stets darauf, dass Kinder unter 12 Jahren ihre Körpertemperatur nicht allein ohne Aufsicht messen. Am besten führen Sie die Messung durch, solange Ihr Kind noch keine 12 Jahre alt ist.

Bitte kontaktieren Sie unbedingt Ihren Arzt, wenn das Thermometer die Temperatur mit einer gelben oder roten Hintergrundbeleuchtung anzeigt.

Lieferumfang

Im Lieferumfang sind enthalten:

  • Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer IRT6520B mit Age Precision
  • 2 Alkaline-Batterien
  • 21 hygienische Einwegschutzkappen
  • 1 Aufbewahrungsbox
  • 1 Bedienungsanleitung
  • 1 Schnellstartanleitung

Durch die hohe Anzahl der Einwegschutzkappen, kann das Gerät für mehrere Tage verwendet werden, bevor weitere Schutzkappen nachgekauft werden müssen.

Kundenmeinungen und Bewertungen

Sehr beliebt bei den Kunden ist die einfache und intuitive Bedienbarkeit des Braun ThermoScan 7 Ohrthermometers IRT6520B mit Age Precision. Auch die 3 Einstellmöglichkeiten des Alters und die vorgewärmte Messspitze sind für viele Verbraucher ein Mehrwert. Viele Kunden wenden das Gerät bei ihren Kindern an.

Unser Fazit zum Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer IRT6520B mit Age Precision

Das Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer IRT6520B mit Age Precision ist ein Thermometer, das für die gesamte Familie genutzt werden kann. Seine fortschrittliche Technologie ermöglicht eine präzise und einfache Messung in 1 bis 5 Sekunden, auch bei Neugeborenen und in der Nacht. Dank der 9 Speicherplätze lässt sich eine Fieberkurve erstellen, die sehr hilfreich für den Überblick über den Krankheitsverlauf und für den nächsten Arzttermin ist. Das Gerät kostet ~ 52 Euro. Für die Funktionen, die es zu bieten hat und für den hohen Bedienkomfort ist der Preis gerechtfertigt.

Vorteile

  • angewärmte Messspitze für hohe Messgenauigkeit
  • Einstellung von Altersgrenzen
  • auch für Kinder und Neugeborene geeignet
  • schnelle Messung
  • Nachtlicht
  • 9 Speicherplätze
  • ExacTemp-Positionierungshilfe
  • hygienische Einwegschutzkappen
  • intuitive Bedienbarkeit

Nachteile

  • Altersgrenze muss bei jeder Messung neu eingestellt werden.

Braun ThermoScan 5 Infrarot Ohrthermometer IRT6020

Das Braun ThermoScan 5 Infrarot Ohrthermometer IRT6020 misst schonend die Körpertemperatur mit einer professionellen Genauigkeit. Dabei verhindert die vorgewärmte Messspitze das Abkühlen der Temperatur im Gehörgang durch die Messsonde. Die Messspitze lässt sich schnell und präzise mit der ExacTemp-Positionierhilfe positionieren. Das Gerät verfügt über ein ergonomisches Design und ein großes LCD-Display zum leichteren Ablesen. Der letzte Messwert wird im Gerät gespeichert. Das Gerät lässt sich intuitiv bedienen und misst innerhalb von 3 bis 5 Sekunden die Temperatur. Ein weiteres Plus sind die Einwegschutzkappen für die Messspitze, die eine Verbreitung von Viren und Bakterien verhindern. Darüber hinaus ist das Braun ThermoScan 5 Infrarot Ohrthermometer IRT6020 für die ganze Familie geeignet.

Braun ThermoScan 5 Infrarot Ohrthermometer

Zusammenfassung des Tests

Bedienerfreundlichkeit

0%
98 %

Technik/Aufbau

0%
97 %

Kundenzufriedenheit

0%
95 %

Vertrauenswürdigkeit

0%
99 %

MedUni Urteil

0%
97 %

Dauer der Messung

Die Messung der Körpertemperatur dauert mit dem Braun ThermoScan 5 Infrarot Ohrthermometer IRT6020 nur 3 bis 5 Sekunden. Das erleichtert die Messung der Temperatur bei Babys und Kindern, denn bei ihnen ist ein schnelles Messen besonders wichtig.

Memory-Funktion

Das Braun ThermoScan 5 Infrarot Ohrthermometer IRT6020 speichert das letzte Messergebnis, um es mit dem aktuellen Wert vergleichen zu können.

Weitere Funktionen und Zusatzfunktionen

Das Braun ThermoScan 5 Infrarot Ohrthermometer IRT6020 verfügt über eine vorgewärmte Messspitze. In herkömmlichen Ohrthermometern wird der Messbereich im Ohr durch das Einführen der Messspitze abgekühlt. Dadurch kann es zu schwankenden Messwerten kommen. Die Messspitze am Braun ThermoScan 5 Infrarot Ohrthermometer IRT6020 hingegen ist auf 34 °C vorgewärmt, sodass das nicht passieren kann und das Ergebnis eine professionelle Genauigkeit besitzt. Zudem wird das Messen der Körpertemperatur mit einer vorgewärmten Messspitze für Kleinkinder eine viel angenehmere Erfahrung.

Das Gerät verfügt über eine weitere Funktion, die die Temperaturmessung im Ohr sehr komfortabel macht. Mit der patentierten ExacTemp-Positionierungshilfe, die die korrekte Position der Messspitze im Ohr mit Piepton und Licht bestätigt, wird die Messung vereinfacht.

Weiterhin verfügt das Braun ThermoScan 5 Infrarot Ohrthermometer IRT6020 über ein großes LCD-Display zum leichteren Ablesen, über eine automatische Abschaltung nach 60 Sekunden, eine Messtaste, eine separate An/Aus-Taste und über mehrere Schutzkappen. Sie können problemlos zwischen jedem Gebrauch ausgetauscht werden. Damit entfällt ein aufwendiges Reinigen der Messspitze. Die Kappe ermöglicht eine hygienische Messung und schützt Ihr Kind vor einer Kreuzkontamination. Außerdem stellt sie sicher, dass keine Rückstände von Cerumen die Messung stören können.

Funktionen im Überblick:

  • Memory-Funktion mit 1 Speicherplatz
  • Eignung bei einer Umgebungstemperatur zwischen 10 und 40 °C
  • patentierte vorgewärmte Messspitze
  • ExacTemp-Positionierungshilfe
  • automatische Abschaltung nach 60 Sekunden
  • BPA-freie Schutzkappen
  • Schutzkappen-Abwurftaste
  • Ein- und Ausschalter
  • Starttaste
  • Wechsel zwischen Celsius und Fahrenheit möglich
  • Genauigkeit des angezeigten Temperaturbereichs: von 35 bis 42 °C ± 0,2 °C
  • angezeigter Temperaturbereich: von 34 bis 42,2 °C
  • Displayauflösung: 0,1 °C

Handhabung und Eignung

Das Braun ThermoScan 5 Infrarot Ohrthermometer IRT6020 ist sehr leicht und intuitiv bedienbar. Mithilfe der ExacTemp-Positionierungshilfe lässt sich die Messspitze genau im Ohr positionieren. Dank der Anwärmung der Messspitze ist das Gerät auch für die Temperaturmessung bei Neugeborenen geeignet.

Lieferumfang

Im Lieferumfang sind enthalten:

  • 2 Batterien (1,5V AA)
  • 21 Schutzkappen zur Messung
  • Kappe zur Aufbewahrung

Kundenmeinungen und Bewertungen

Viele Kunden befürworten die minimale Abweichung zwischen der Messung im Ohr mit dem Braun ThermoScan 5 Infrarot Ohrthermometer IRT6020 und rektalen Messungen mit anderen Thermometern. Der überwiegende Teil der Kunden ist sehr zufrieden mit dem Ohrthermometer von Braun. Sie mögen es aufgrund seiner intuitiven und einfachen Handhabung. Die meisten kaufen das Gerät, um die Temperatur bei ihren Kindern zu messen.

Unser Fazit zum Braun ThermoScan 5 Infrarot Ohrthermometer IRT6020

Das Braun ThermoScan 5 Infrarot Ohrthermometer IRT6020 überzeugt durch seine vielfältigen Funktionen, wie zum Beispiel mit seiner ExacTemp-Positionierungshilfe und seiner patentierten vorgewärmte Messspitze, sodass die Handhabung auch für Laien keine Probleme bereitet. Die Ziffern am Display sind gut lesbar. Allerdings ist keine Nachtbeleuchtung integriert. Dennoch schafft es das Braun ThermoScan 5 Infrarot Ohrthermometer IRT6020 in unserem Test auf Platz 2, ganz knapp hinter den Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer IRT6520B mit Age Precision.

Vorteile

  • schnelle Messung
  • angewärmte Messspitze für hohe Messgenauigkeit
  • auch für Kinder und Neugeborene geeignet
  • 1 Speicherplatz
  • ExacTemp-Positionierungshilfe
  • hygienische Einwegschutzkappen
  • intuitive Bedienbarkeit

Nachteile

  • kein Nachtlicht

Beurer FT 78 Ohrthermometer

Das Beurer FT 78 Ohrthermometer ermittelt in Sekundenschnelle die Körpertemperatur im Ohr und speichert die 9 letzten Messungen. Mit nur einem Knopfdruck lässt sich das Gerät einfach und intuitiv bedienen. Die Temperaturanzeige lässt sich in Celsius und Fahrenheit einstellen. Die Anzeige der Messwerte erfolgt auf einem hinterleuchteten Display in gut lesbarer Größe. Ab einer Temperatur von 37,5 °C ertönen vier kurze Signaltöne als Zeichen für Fieber. Das Gerät verfügt über eine Abschaltautomatik und ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder geeignet. Darüber hinaus lässt sich mit ihm auch die Umgebungs- und Oberflächentemperatur messen.

Beurer FT 78 Ohrthermometer

Zusammenfassung des Tests

Bedienerfreundlichkeit

0%
97 %

Technik/Aufbau

0%
97 %

Kundenzufriedenheit

0%
94 %

Vertrauenswürdigkeit

0%
97 %

MedUni Urteil

0%
96 %

Dauer der Messung

In circa 2 Sekunden wird der Messwert angezeigt. Die Schnelligkeit der Messung ist besonders bei Kleinkindern vorteilhaft.

Memory-Funktion

Das Beurer FT 78 Ohrthermometer speichert die Messwerte der letzten 9 Messungen der Körpertemperatur automatisch. Dadurch können Sie die Entwicklung der Temperatur während der letzten Zeit verfolgen und Ihrem Arzt eine Temperaturkurve vorlegen, falls das für eine weitere Behandlung notwendig ist. Auch Sie selbst können daran erkennen, ob sich eine Besserung Ihres Zustandes oder des Zustandes Ihres Kindes einstellt.

Weitere Funktionen und Zusatzfunktionen

Bei einer Messung der Körpertemperatur von 37,5 °C sind vier kurze Signaltöne zu vernehmen und die Anzeige des Beurer FT 78 Ohrthermometers blinkt. Bei einer Temperatur von mehr als 42,2 °C ist auf dem LCD-Display zusätzlich ein "Hi" zu lesen.

Je nach Bedarf kann am Beurer FT 78 Ohrthermometer die Temperatur in Celsius und Fahrenheit angezeigt werden. Mitgelieferte auswechselbare Schutzkappen lassen sich problemlos zwischen jedem Gebrauch austauschen, sodass ein aufwendiges Reinigen der Messspitze entfällt. Durch die Schutzkappe wird eine hygienische Messung möglich. Damit schützen Sie sich und Ihr Kind vor einer Kreuzkontamination. Gleichzeitig können keine Rückstände von Cerumen die Messung stören.

Funktionen im Überblick:

  • Abschaltautomatik
  • Memory-Funktion mit 9 Speicherplätzen
  • Wechsel zwischen Celsius und Fahrenheit möglich
  • Fieberalarm: vier kurze Signaltöne ab 37,5 °C
  • Signalton bei Messende
  • weiß hinterleuchtetes Display
  • Messgenauigkeit: ± 0,2 °C bei <35,0 °C bis 42,2 °C
  • Batteriewechselanzeige

Handhabung und Eignung

Die Handhabung des Ohrthermometers FT 78 von Beurer ist sehr einfach. Einfach eine Schutzkappe auf die Messspitze stecken und die Messspitze vorsichtig in das Ohr einführen. Anschließend ist nur ein Knopfdruck notwendig und innerhalb von wenigen Sekunden kann die Temperatur am Display gut leserlich abgelesen werden, während ein Piepton das Ende der Messung signalisiert. Dank des geringen Gewichtes von ungefähr 72 g inklusive Batterie und des handlichen Produktmaßes liegt das Beurer FT 78 Ohrthermometer perfekt in der Hand.

Um eine exakte Messung zu erreichen, sollte das Beurer FT 78 Ohrthermometer für 30 Minuten vor der Messung in dem Raum aufbewahrt werden, in dem die Körpertemperatur gemessen wird, damit das Gerät Zimmertemperatur erreicht. Bitte beachten Sie diesen Hinweis beim Wechsel in einen anderen Raum. Darüber hinaus sollte die Messung immer am selben Ohr durchgeführt werden. Bei jeder Messung ist eine neue Schutzkappe aufzusetzen. Für eine korrekte Temperaturmessung beachten Sie bitte unbedingt die Bedienungsanleitung für das Beurer FT 78 Ohrthermometer.

Lieferumfang

Im Lieferumfang enthalten sind:

  • FT 78 Ohrthermometer
  • 6 Schutzkappen
  • 1 Aufbewahrungsbox
  • 1 3V-Batterie CR2032
  • 1 Gebrauchsanweisung

Kundenmeinungen und Bewertungen

Die Mehrheit der Kunden bewertet das Beurer FT 78 Ohrthermometer recht positiv und hebt seine einfache Handhabung, die gute Ablesbarkeit am Display und das akustische Signal bei Messende und bei Fieber hervor. Einige Kunden bemängeln allerdings, dass das Gerät durch eine Knopf-Batterie gespeist wird und würden eine AAA-Batterie bevorzugen.

Unser Fazit zum Beurer FT 78 Ohrthermometer

Mit diesem Infrarot-Thermometer von Beurer erhalten Sie in nur wenigen Sekunden ein Ergebnis Ihrer Körpertemperaturmessung. Dadurch eignet sich das Gerät ideal für Kleinkinder. Dank der 9 Speicherplätze können Sie den Temperaturverlauf besser dokumentieren und Ihren Arzt unkompliziert mitteilen. Für eine hygienische Messung liegen Schutzkappen bei. Allerdings nur für die ersten 6 Messungen. Das Beurer FT 78 Ohrthermometer kostet ungefähr 42 Euro.

Vorteile

  • schnelle Messung
  • intuitiv bedienbar
  • auch für Kinder geeignet
  • 9 Speicherplätze
  • weiß hinterleuchtetes, gut ablesbares Display
  • Fieberalarm ab 37,5 °C
  • Signalton bei Messende
  • Abschaltautomatik
  • hygienische Einwegschutzkappen
  • Batteriewechselanzeige

Nachteile

  • kein Nachtlicht
  • keine angewärmte Spitze

Omron Gentle Temp 521 Digitales 3 In 1 Infrarot-Ohrthermometer

Das Omron Gentle Temp 521 Digitales 3 In 1 Infrarot-Ohrthermometer verfügt mit seiner 3-in-1-Temperaturmessung über mehr Flexibilität im Alltag. Mit ihm lässt sich zusätzlich zur Körpertemperatur auch die Raumtemperatur und die Oberflächentemperatur messen. Das ist zum Beispiel hilfreich beim Füttern des Babys. So kann die Temperatur der Milchflasche exakt bestimmt werden. Darüber hinaus besitzt das Omron Gentle Temp 521 Digitales 3 In 1 Infrarot-Ohrthermometer einen einstellbaren Nachtmodus mit Stummschaltefunktion und beleuchtetem Display. Damit ist auch eine Temperaturmessung in der Nacht möglich, ohne das Kind zu wecken.

Omron Gentle Temp 521 Digitales 3 In 1 Infrarot-Ohrthermometer

Zusammenfassung des Tests

Bedienerfreundlichkeit

0%
98 %

Technik/Aufbau

0%
97 %

Kundenzufriedenheit

0%
93 %

Vertrauenswürdigkeit

0%
98 %

MedUni Urteil

0%
96 %

Dauer der Messung

Das Omron Gentle Temp 521 Digitales 3 In 1 Infrarot-Ohrthermometer misst die Körpertemperatur innerhalb 1 Sekunde. Die blitzschnelle Messung ist besonders vorteilhaft bei der Temperaturmessung von unruhigen Kindern.

Memory-Funktion

Im Omron Gentle Temp 521 Digitales 3 In 1 Infrarot-Ohrthermometer können bis zu 25 Messwerte gespeichert werden. Damit können Sie eine Fieberkurve an Ihren Arzt weiterleiten, die sehr hilfreich für Ihre weitere Behandlung ist.

Weitere Funktionen und Zusatzfunktionen

Das Omron Gentle Temp 521 Digitales 3 In 1 Infrarot-Ohrthermometer misst auch die Raumtemperatur und die Oberflächentemperatur. Zudem verfügt es über einen komfortablen Nachtmodus.

Funktionen im Überblick:

  • Anzeigenhintergrundbeleuchtung
  • Nachtmodus mit Stummschaltefunktion und beleuchtetem Display
  • Messgenauigkeit: ± 0,3 °C im Bereich von 22 C° bis 42 C°
  • Memory-Funktion mit 25 Speicherplätzen
  • Signalton bei Messende
  • Wechsel zwischen Celsius und Fahrenheit möglich

Handhabung und Eignung

Dank des benutzerfreundlichen und ergonomischen Designs lässt sich das Omron Gentle Temp 521 Digitales 3 In 1 Infrarot-Ohrthermometer sehr einfach bedienen. Innerhalb von nur 1 Sekunde steht der Wert der Körpertemperatur ablesebereit auf dem Display. Das Ende der Messung wird zusätzlich akustisch mit einem Signalton angezeigt. Aufgrund seiner einfachen Handhabung und der Schnelligkeit der Messung ist das Omron Gentle Temp 521 Digitales 3 In 1 Infrarot-Ohrthermometer besonders gut für kleine Kinder geeignet.

Lieferumfang

Im Lieferumfang sind enthalten:

  • Digitales Infrarot Ohrthermometer Gentle Temp 521
  • Schutzkappe
  • 21 Einweg-Messhüllen
  • Testbatterie (CR2032)
  • Gebrauchsanweisung

Kundenmeinungen und Bewertungen

Viele Kunden sind aufgrund seiner schnellen Messung vom Omron Gentle Temp 521 Digitales 3 In 1 Infrarot-Ohrthermometer überzeugt. Darüber hinaus mögen sie es auch aufgrund seiner verschiedenen Temperaturmessungen und der einfachen Bedienbarkeit, besonders nachts.

Unser Fazit zum Omron Gentle Temp 521 Digitales 3 In 1 Infrarot-Ohrthermometer

Das Omron Gentle Temp 521 Digitales 3 In 1 Infrarot-Ohrthermometer ist perfekt, um auch in der Nacht die Temperatur zu messen, ohne den Kranken zu wecken. Dadurch, dass es auch die Oberflächen- und Raumtemperatur misst und bis zu 25 Messwerte speichern kann, ist es ein Allroundtalent in Sachen Temperaturmessung. Zudem sind 21 Einmalschutzkappen enthalten, sodass Sie einige Zeit damit auskommen, bevor Sie neue einkaufen müssen. Der Preis von ungefähr 50 Euro ist für diesen Komfort nicht zu viel.

Vorteile

  • schnelle Messung
  • intuitive Bedienung
  • auch für Kinder geeignet
  • 25 Speicherplätze
  • weiß hinterleuchtetes, gut ablesbares Display
  • Nachtmodus
  • Signalton bei Messende
  • hygienische Einwegschutzkappen

Nachteile

  • keine angewärmte Spitze

Braun ThermoScan 3 Infrarot Ohrthermometer IRT3030

Das Braun ThermoScan 3 Infrarot Ohrthermometer IRT3030 überzeugt mit seinem akustischen Fieberindikator, der eine einfache Interpretation der Messergebnisse zulässt. Zudem stehen für eine hygienische Messung 21 auswechselbare Messkappen zur Verfügung. Das Gerät speichert den letzten Messwert und ist auch für eine sichere Temperaturmessung bei Neugeborenen geeignet.

Braun ThermoScan 3 Infrarot Ohrthermometer

Zusammenfassung des Tests

Bedienerfreundlichkeit

0%
98 %

Technik/Aufbau

0%
94 %

Kundenzufriedenheit

0%
92 %

Vertrauenswürdigkeit

0%
97 %

MedUni Urteil

0%
95 %

Dauer der Messung

Das Braun ThermoScan 3 Infrarot Ohrthermometer IRT3030 misst die Temperatur in nur 1 Sekunde sehr präzise.

Memory-Funktion

Im Braun ThermoScan 3 Infrarot Ohrthermometer IRT3030 wirt der letzte Temperaturmesswert gespeichert. Das hilft einen Überblick zu erhalten, wie sich die Temperatur entwickelt.

Weitere Funktionen und Zusatzfunktionen

Das Braun ThermoScan 3 Infrarot Ohrthermometer IRT3030 verfügt über einen komfortablen Fieberindikator. Ist die Temperatur normal, dann ist nur 1 Signalton zu hören. Bei erhöhter Temperatur ertönen 2 und bei Fieber 4 Signaltöne. Zudem zeigt das Thermometer an, wenn keine Schutzmesskappe aufgesetzt ist. Um die Lebensdauer der Batterie zu erhöhen, schaltet sich das Braun ThermoScan 3 Infrarot Ohrthermometer IRT3030 nach 60 Sekunden ab.

Funktionen im Überblick:

  • Abschaltautomatik
  • akustischer Fieberindikator
  • Messung in °F von 93.2 bis 108 ºF
  • Messung in °C von 34 bis 42,2 ºC
  • Batterieabdeckung mit Sicherheitsverschluss
  • Wechsel zwischen Celsius und Fahrenheit möglich
  • BPA-freie Schutzkappen
  • Memory-Funktion mit 1 Speicherplatz

Handhabung und Eignung

Das kompakte Design des Braun ThermoScan 3 Infrarot Ohrthermometers IRT3030 gewährleistet eine einfache Handhabung. Die Messwerte auf dem LCD-Display sind sehr leicht lesbar. Das Gerät ist für Kinder und Erwachsene geeignet. Die Messspitze eignet sich besonders gut für die Verwendung bei Neugeborenen.

Die Einwegschutzkappen sorgen für eine hygienische, saubere und präzise Messung. Somit entfällt die Reinigung oder Desinfektion der Messspitze. Außerdem schützen die Schutzkappen gegen Ansteckung. Für jede Messung muss eine neue Kappe aufgesetzt werden. Ansonsten funktioniert das Braun ThermoScan 3 Infrarot Ohrthermometers IRT3030. Das sorgt für eine hohe Sicherheit der Temperaturmessung, besonders bei Krankheiten mit hoch ansteckenden Erregern.

Lieferumfang

Im Lieferumfang sind enthalten:

  • Braun ThermoScan 3 Infrarot Ohrthermometer IRT3030
  • Schutzkappe zur Aufbewahrung
  • 21 BPA- und Latex-freie Einwegschutzkappen
  • 1 Batterie

Kundenmeinungen und Bewertungen

Die Mehrzahl der Kunden ist mit dem Gerät zufrieden und befürwortet die einfache Handhabung und den hohen Komfort. Viele Kunden würden das Braun ThermoScan 3 Infrarot Ohrthermometer IRT3030 immer wieder kaufen, besonders für das Fiebermessen bei ihren Kindern.

Unser Fazit zum Braun ThermoScan 3 Infrarot Ohrthermometer IRT3030

Das Braun ThermoScan 3 Infrarot Ohrthermometer IRT3030 überzeugt mit seiner schnellen Messung und seinem Fieberalarm. Die Ziffern am Display lassen sich sehr gut ablesen. Dank der im Lieferumfang enthaltenen 21 Einmalschutzkappen müssen die Kappen nicht zu schnell nachgekauft werden. Das Gerät ist auch für Kinder und Neugeborene geeignet. Es fehlen allerdings ein Nachtmodus und eine angewärmte Spitze im Vergleich zu unserem Testsieger. Dafür kostet das Braun ThermoScan 3 Infrarot Ohrthermometer IRT3030 auch nur ungefähr 40 Euro. Aber dennoch leistet es sehr gute Dienste und erhält von uns die Note 1,4.

Vorteile

  • schnelle Messung
  • auch für Kinder und Neugeborene geeignet
  • 1 Speicherplatz
  • hygienische Einwegschutzkappen
  • intuitive Bedienbarkeit

Nachteile

  • keine angewärmte Spitze
  • kein Nachtlicht

Incutex Infrarot Fieberthermometer Ohrthermometer

Das Incutex Infrarot Fieberthermometer Ohrthermometer misst in nur 1 Sekunde die Körpertemperatur im Ohr. Der Messwert wird sofort auf dem gut ablesbaren Display angezeigt. Das Gerät speichert die letzten 10 Messwerte. Es ist ein Signalton beim Ein- und Ausschalten, bei niedrigem Batteriestand sowie bei Messende zu hören.

Incutex Infrarot Fieberthermometer Ohrthermometer

Zusammenfassung des Tests

Bedienerfreundlichkeit

0%
94 %

Technik/Aufbau

0%
92 %

Kundenzufriedenheit

0%
90 %

Vertrauenswürdigkeit

0%
90 %

MedUni Urteil

0%
91 %

Dauer der Messung

Die Messung dauert mit dem Incutex Infrarot Fieberthermometer Ohrthermometer nur 1 Sekunde. Das ist sehr vorteilhaft bei kleinen Kindern.

Memory-Funktion

Das Incutex Infrarot Fieberthermometer Ohrthermometer speichert die letzten 10 Messergebnisse, sodass eine Fieberkurve für den Arzt möglich ist.

Weitere Funktionen und Zusatzfunktionen

Das Incutex Infrarot Fieberthermometer Ohrthermometer gibt einen Signalton von sich, sobald die Messung abgeschlossen ist. Ebenso beim Ein- und Ausschalten und bei einem niedrigen Batteriestand. Darüber hinaus schaltet es sich nach 60 Sekunden von alleine ab.

Funktionen im Überblick:

  • On/Off-Taste
  • angezeigter Temperaturbereich: 34 °C bis 44 °C
  • automatische Abschaltung nach 60 Sekunden
  • Messtaste (scan)
  • Wechsel zwischen Celsius und Fahrenheit möglich
  • Signalton nach Messende
  • Signalton bei niedrigem Batteriestand
  • Signalton beim Ein- und Ausschalten

Handhabung und Eignung

Das Incutex Infrarot Fieberthermometer Ohrthermometer ist für die ganze Familie geeignet. Es wiegt nur 36 g und liegt gut in der Hand. Dadurch lässt es sich gut bedienen.

Lieferumfang

Im Lieferumfang sind enthalten:

  • Incutex Infrarot Fieberthermometer Ohrthermometer
  • 1 deutsche Bedienungsanleitung
  • 1 Aufbewahrungstasche mit Reißverschluss
  • 1 Knopfzelle 3V CR2032

Kundenmeinungen und Bewertungen

Viele Kunden befinden das Incutex Infrarot Fieberthermometer Ohrthermometer als eine schnelle Hilfe für das Messen der Körpertemperatur in ihrer Familie. Sie betonen die einfache Handhabung und die Speicherung der 10 letzten Messwerte. Vorrangig wurde das Ohrthermometer für die Kinder in den Familien bestellt.

Unser Fazit zum Incutex Infrarot Fieberthermometer Ohrthermometer

Das Incutex Infrarot Fieberthermometer Ohrthermometer überzeugt uns nicht in dem Maße wie uns die anderen Ohrthermometer in unserer Testreihe überzeugt haben. Es fehlen Schutzkappen für eine hygienische Messung, ein Nachtlicht und eine angewärmte Spitze. Was uns aber gefällt ist die Aufbewahrungstasche mit Reißverschluss. Das Gerät kostet ungefähr 17 Euro.

Vorteile

  • gut ablesbare LCD-Anzeige
  • Signalton nach Messende
  • Signalton bei niedrigem Batteriestand
  • Abschaltautomatik
  • Aufbewahrungstasche mit Reißverschluss

Nachteile

  • kein Nachtlicht
  • keine angewärmte Messspitze
  • keine Schutzkappen mitgeliefert

Unser Fazit zu unserem Ohrthermometer Test

Auf dem Markt gibt es recht viele Ohrthermometer unterschiedlicher Hersteller. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie sich vor dem Kauf gut über die Eigenschaften der verschiedenen Modelle informieren. Die Handhabung der Ohrthermometer ist recht einfach. Allerdings ist eine ruhige Hand notwendig. Die Positionierungshilfe der Braun Ohrthermometer ThermoScan 7 IRT6520B und ThermoScan 5 IRT6020 ist sehr hilfreich bei der richtigen Positionierung der Messspitze. Auch das Beurer FT 78 Ohrthermometer ist ein sehr gutes Thermometer. Allerdings arbeitet es nur korrekt bei Raumtemperatur. Wer das beherzigt, wird auch damit gut umgehen können.

Unsere Empfehlung ist das Ohrthermometer Braun IRT6520 Thermo Scan 7. Es verfügt über eine angewärmte Messspitze, 3 verschiedene Einstellmöglichkeiten für Altersbereiche und zeigt in Ampelfarben sogar an, ob die Temperatur im unkritischen oder kritischen Bereich liegt.

Worauf ist beim Kauf eines Ohrthermometers zu achten?

Das beste Ohrthermometer findenEs gibt zwar viele Vorteile, die für den Kauf eines modernen Ohrthermometers sprechen, dennoch sollten Sie sich vor der Anschaffung gut über die Geräte informieren.

Nicht alle Ohrthermometer sind die richtige Wahl, vor allem wenn es um Neugeborene geht. Darüber hinaus eignen sich die Ohrthermometer nicht für den Einsatz in Outdoorbereichen, zum Beispiel während einer Wanderung oder beim Camping. Aber gerade auf langen Abenteuerreisen, zum Beispiel durch exotische Länder, kann die Überwachung der Körpertemperatur wichtig sein. Ist die Außen- oder Raumtemperatur sehr niedrig oder sehr hoch, dann schalten manche Ohrthermometer eine Fehleranzeige.

Für den normalen Hausgebrauch reichen die Temperaturbereiche, in denen die Ohrthermometer messen, jedoch aus. Dennoch sollten Sie im Einzelfall auf die genauen Messbereiche achten.

Hat das Gerät ein Qualitäts- oder Prüfsiegel und wurde es nach ISO-Norm entwickelt?

Falls Sie sich dafür entschieden haben, dass ein Ohrthermometer für Sie und Ihre Familie das richtige Gerät ist, so sollten Sie bei der Auswahl des richtigen Modells darauf achten, ob es ein Qualitäts- oder Prüfsiegel besitzt, zum Beispiel von Stiftung Warentest. Zuverlässige Hersteller geben aber auch auf ihrer Verpackung an, dass sie vorgeschriebene Sicherheitsnormen bei der Entwicklung des Gerätes eingehalten haben. Die Genauigkeit der Ohrthermometer wird durch ISO-Normen reguliert, zum Beispiel nach DIN EN ISO 80601-2-56.

Achten Sie auf den Lieferumfang

Achten Sie beim Kauf eines Ohrthermometers auch stets auf den Lieferumfang, nicht erst dann, wenn Sie es verwenden möchten. Um das Ohrthermometer sofort nach dem Auspacken aus der Herstellerverpackung verwenden zu können, sind eine hygienische Schutzkappe und eine Batterie notwendig. Die meisten Hersteller von Ohrthermometern legen den Geräten mehrere Einmal-Schutzkappen bei, die für mehrere Messungen ausreichen. Denn Sie sollten bei jeder Messung eine neue Kappe verwenden, auch wenn Sie bei sich selbst eine erneute Messung vornehmen. Wenn ausreichend Schutzkappen im Lieferumfang enthalten sind, so müssen Sie erst viel später neue nachkaufen.

Achten Sie auf eine stabile Verarbeitung

Die meisten Infrarot-Ohrthermometer sind teurer als herkömmliche digitale Thermometer. Achten Sie bei der Auswahl immer auf eine stabile Verarbeitung. Schließlich sollen sie auch ihr Geld wert sein.

Ergonomische Ohrthermometer GestaltungIst das Ohrthermometer ergonomisch gestaltet?

Das Ohrthermometer sollte gut in der Hand liegen, sodass Sie ohne Schwierigkeiten Ihre Körpertemperatur oder die eines Familienmitgliedes messen können. Auch die Größe der Messspitze ist sehr wichtig, vor allem beim Einsatz für die gesamte Familie. Soll das Gerät für die Temperaturmessung bei Kleinkindern Verwendung finden, achten Sie unbedingt auf eine kleine Messsonde, die auch gut in den Gehörgang eines Kleinkindes passt.

Besitzt das Ohrthermometer Zusatzfunktionen?

Falls Sie ein Ohrthermometer für Ihre ganze Familie anschaffen, ist es wichtig, dass Sie auch den Funktionsumfang überprüfen. Ist es wirklich für Erwachsene und Kinder geeignet? Teure Geräte haben meist mehr Funktionen und lassen sich daher komfortabler verwenden als andere Modelle mit einem geringeren Funktionsumfang.

Zum Beispiel sollten Sie folgende Zusatzfunktionen bei Ihrer Kaufentscheidung berücksichtigen:

  • Displaybeleuchtung
  • Positionierungshilfe
  • Alarmsignal bei Fieber
  • farbliche altersgerechte Skala bei Fieber
  • ausschaltbarer Signalton

Displaybeleuchtung: Eine Displaybeleuchtung ist sehr praktisch in der Nacht, wenn Sie im Dunkeln die Temperatur Ihres Kindes messen möchten, damit es nicht aufwacht und durchschlafen kann. Ebenso praktisch ist die Beleuchtung für ältere Menschen, damit sie die Temperaturanzeige besser lesen können.

Positionierungshilfe: Ein Ohrthermometer richtig zu positionieren, das ist nicht immer einfach. Vor allem an Anfang fällt es manchem Benutzer schwer. Allerdings ist eine korrekte Position der Messspitze sehr entscheidend für ein genaues Messergebnis, gerade bei Fieber. Gute Ohrthermometer besitzen eine Positionierhilfe, die anzeigt, wenn die Messspitze des Gerätes richtig im Ohr positioniert ist, um eine korrekte Messung vorzunehmen.

Rote Anzeige Ohrthermometer Alarmsignal FieberAlarmsignal bei Fieber: Gibt es eine Funktion am ausgewählten Ohrthermometer, die über ein Signal vermittelt, dass die Höhe der gemessenen Temperatur Fieber bedeutet?

Die Funktion ist sehr praktisch. Vor allem für ältere Menschen. Manche Geräte verfügen aber auch über eine Temperaturansage, die für sehbehinderte Menschen sehr hilfreich ist.

Farbliche altersgerechte Skala bei Fieber: Einige Modelle verfügen über eine Einstellmöglichkeit für den Altersbereich, da die Grenzbereiche für hohes Fieber bei Kindern und Erwachsenen unterschiedlich sind.

Meist sind die Geräte zusätzlich mit einer farblichen Temperaturskala in den Farben der Ampel ausgestattet, die normale Temperatur (Grün), erhöhte Temperatur (Gelb) und Fieber (Rot) anzeigen.

Erscheint der Messwert auf dem Display rot unterlegt, so sollten Sie einen Arzt aufsuchen, unabhängig von den Symptomen Ihres Körpers. Die Funktion ist besonders für junge Eltern hilfreich.

Ausschaltbarer Signalton: Bei höherwertigen Ohrthermometern gibt ein Signalton das Ende der Messung an. Für viele Käufer ist es auch wichtig, dass der Signalton ausgeschaltet werden kann, zum Beispiel, wenn sie die Körpertemperatur ihres Kindes messen möchten oder müssen, während es schläft.

Wissenswertes zu Ohrthermometern

Was ist ein OhrthermometerWas ist ein Ohrthermometer?

Mit einem Ohrthermometer wird die Körpertemperatur im Ohr gemessen. Es gehört mittlerweile zu fast jeder Hausapotheke. Damit lassen sich Erkältungen, Infektionen und besonders Fieberverläufe überwachen, ohne, dass der Arzt akut zurate gezogen werden muss. Haben Sie durch die Messung mit einem Ohrthermometer herausgefunden, dass Sie Fieber haben, sollten Sie allerdings zum Arzt gehen.

Das Ohrthermometer misst kontaktlos mittels Infrarot-Technik. Die kontaktlose Messmethode hat sich gegenüber den normalen Fieberthermometern mit Metallspitze inzwischen etabliert. Die Körpertemperatur wird über eine digitale Anzeige ausgegeben und kann bei einigen Modellen gespeichert werden. Mithilfe austauschbarer Einwegschutzkappen kann ein Ohrthermometer für mehrere Patienten verwendet werden. So wird verhindert, dass Krankheiten übertragen werden.

Wie funktioniert ein Ohrthermometer?

Ein Ohrthermometer misst mithilfe eingebauter Infrarot-Technik die Infrarotstrahlen (Wärmestrahlen), die vom Trommelfell und dem umliegenden Gewebe abgegeben werden. Daraus ermittelt es die Körperkerntemperatur, die dann auf dem Display abgelesen werden kann. Das Trommelfell ist zum Messen leicht zugänglich und wird von den gleichen Blutgefäßen versorgt wie der Hypothalamus, der das Temperaturkontrollzentrum des menschlichen Körpers ist. Damit wird eine relativ genaue Temperaturmessung in wenigen Sekunden gewährleistet. Bei einigen Modellen kann die Anzeige auf dem Display zwischen Celsius und Fahrenheit ausgewählt werden. Die Zuverlässigkeit des Messsensors hängt von der jeweiligen Toleranz nach DIN Norm ab.

Anwendung des Ohrthermometers

Bei der Anwendung des Ohrthermometers sollten Sie die richtige Technik beherrschen. Zuerst schalten Sie das Thermometer ein und setzen eine saubere Schutzkappe auf die Messspitze am vorderen Teil des Gerätes. Im Normalfall funktionieren die Ohrthermometer nicht oder inkorrekt, wenn keine neue hygienische Schutzkappe aufgesetzt ist. Wird ohne gemessen, besteht die Gefahr, dass Krankheitserreger übertragen werden. Falls Sie ein Modell besitzen, dass ohne Schutzkappen arbeitet, was eher selten der Fall ist, so achten Sie unbedingt darauf, dass die Messspitze den Vorgaben des Herstellers entsprechend gesäubert und desinfiziert wurde.

Um die Messspitze behutsam in den Gehörgang einzuführen, ziehen Sie nun das Ohr sanft schräg nach oben. Mit dieser Bewegung streckt sich der Gehörgang, sodass der Messstrahl des Gerätes das Trommelfell treffen kann und somit eine exakte Messung liefert. Anschließend führen Sie die Messspitze in den Gehörgang ein. Starten Sie den Messvorgang. Sobald die Messung in wenigen Sekunden beendet ist, können Sie die Temperatur auf der LDC-Anzeige ablesen. Manche Modelle verfügen auch über eine Sprachausgabe der Temperatur.

Messen Sie die Temperatur immer im gleichen Ohr, da die Temperatur im rechten Ohr von der im linken Ohr unterscheiden kann. Vergleichen Sie auch nicht mit Messungen, die Sie mit einem herkömmlichen Stabthermometer anal gemessen haben. Die durch das Ohrthermometer ermittelte Körpertemperatur liegt circa 0,5 °C unter dem Wert, den Sie im Po messen. Deshalb können Sie die Ergebnisse nicht miteinander vergleichen.

Mögliche Fehlerquellen beim Messen der Körpertemperatur mit einem Ohrthermometer

  • Bei starken körperlichen Belastungen oder bei einer körperlichen Betätigung wie Sport erhöht sich die Temperatur der Körperoberfläche und kann die Messung im Ohr verfälschen.
  • Wenn das Ohr für lange Zeit Temperaturen ausgesetzt wird, die ungewöhnlich hoch sind, zum Beispiel unter einer warmen Decke, oder ungewöhnlich tief sind, wie zum Beispiel bei Winterluft, dann gibt es meist unzuverlässige Werte.
  • Die Temperatur am Trommelfell wird durch Entzündungen des Innenohrs erhöht, während die Körperkerntemperatur sich allerdings nur gering verändert. Für diese Art von Erkrankung sind Ohrthermometer weniger geeignet.
  • Defekte, fehlende oder verschmutzte Schutzkappen auf der Messspitze können Wert verfälschen.
  • Das unsachgemäße Einführen der Messsonde in den Gehörgang kann die Werte verfälschen.
  • Größere Mengen Ohrenschmalz können die korrekte Messung ebenso verhindern.
  • Auch nach dem Baden oder Schwimmen kann das Ohrthermometer die Körpertemperatur im Ohr nicht korrekt messen. Warten Sie in diesem Fall 20 Minuten, bevor Sie mit der Messung beginnen.
  • Ohrentropfen oder andere Medikamente sind für eine korrekte Messung hinderlich. Dann sollte das andere Ohr verwendet werden.

Häufige Fragen und Antworten zum Thema Ohrthermometer

Kann ich ein Ohrthermometer auch für die Temperaturmessung an anderen Körperstellen verwenden?

Nein, ein Ohrthermometer ist für die Messung der Körpertemperatur im Ohr vorgesehen. Verwenden Sie es nicht an anderen Körperstellen. Es gibt zwar Modelle, die die Raumtemperatur und die Oberflächentemperatur, zum Beispiel von der Milchflasche für das Baby, messen können, aber auch diese Geräte sind nicht für die Messung der Körpertemperatur an anderen Stellen bestimmt. Die Werte wären ungenau.

Wie zuverlässig sind Ohrthermometer?

Die Methode der Temperaturmessung im Ohr ist sehr zuverlässig. Noch zuverlässiger ist nur die rektale Messmethode, die vor allem von Kindern als unangenehm empfunden wird. Außerdem ist die rektale Messung an einem selbst sehr schwer durchzuführen. Für eine hohe Messgenauigkeit empfehlen sich deshalb Ohrthermometer. Auch wenn es immer ratsam ist, auf Vergleichswerte zu achten, so sollten Sie wissen, dass die Normalwerte an verschiedenen Körperstellen leicht variieren:

  • an der Stirn: 35,4 bis 37,4 °C
  • im Ohr: 35,6 bis 37,8 °C
  • unter der Zunge: 35,5 bis 37,5 °C
  • unter der Achsel: 34,7 bis 37,7 °C
  • Rektum: 36,6 bis 38,0 °C

Genaue Daten zur Zuverlässigkeit eines Ohrthermometers finden Sie in der zugehörigen Bedienungsanleitung des jeweiligen Modells.

Das Ohrthermometer gibt unterschiedliche Werte an. Was kann ich tun?

Es kann schon einmal vorkommen, dass unterschiedliche Temperaturwerte von einem Ohr mit einem Ohrthermometer erhalten werden. Messen Sie am besten viermal je Ohr. Achten Sie dabei stets auf einen richtigen Messvorgang. Schwanken die Ergebnisse trotz der Einhaltung aller Angaben aus der Bedienungsanleitung, ist es ratsam mit einem zweiten Ohrthermometer als Vergleichsthermometer zu messen. Am besten entscheiden Sie sich beim Kauf für ein hochwertiges Modell mit hoher Messgenauigkeit und befolgen Sie alle Anweisungen der Anleitung des Herstellers.

Fieber bei über 39 GradAb welcher Temperatur habe ich Fieber?

Bei Erwachsenen wird ab ungefähr 39 °C von Fieber gesprochen. Dabei ist allerdings entscheidend, mit welcher Messmethode die Körpertemperatur gemessen wurde. Bei Messungen im Mund, im Ohr oder unter den Achseln müssen ungefähr 0,5 °C weniger angesetzt werden.

Ab einer Temperatur von 40 °C haben Erwachsene hohes Fieber und sollten unbedingt einen Arzt rufen. Bei Erwachsenen mit Vorerkrankungen, sollte auch bei leichtem Fieber ein Arzt zurate gezogen werden. Bei Kindern tritt Fieber bei niedrigeren Temperaturen auf, besonders bei Neugeborenen. Sie werden auch anders als Erwachsene behandelt.

Linktipp: https://link.springer.com/article/10.1007%2Fs00112-012-2780-8

Säuglinge unter 6 Monaten, deren Körpertemperatur über 38 °C beträgt, sollten unbedingt von einem Kinderarzt untersucht werden. Bei älteren Säuglingen sollte ein Kinderarzt eingeschaltet werden, wenn die Körpertemperatur über 38,5 °C beträgt. Kleinkinder müssen ab 39 °C unbedingt zum Kinderarzt.

Avatar

MedUni.com Redaktion

Das MedUni.com Team führt seine anspruchsvolle Recherchearbeit studien- und evidenzbasiert durch und besteht aus einer Vielzahl hochqualifizierter Autoren. Auf diese Weise können wir stets seriöse und faktenbasierte Informationen bieten.
Avatar

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]